Städtereise Palma de Mallorca

Städtereisen Palma de Mallorca: mit weg.de auf die Balearen.

Buchen Sie bei weg.de eine Städtereise nach Palma de Mallorca und lernen Sie die romantische Inselhauptstadt mit Ihren Sehenswürdigkeiten und Stränden kennen.

Palma de Mallorca – Strandurlaub trifft auf Kulturerlebnis

Palma de Mallorca ist die Hauptstadt der spanischen Baleareninseln im Mittelmeer und liegt an der Südküste der Insel Mallorca. Die Stadt blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde bereits im Jahr 123 v. Chr. gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Palma de Mallorca von Römern, Arabern und Aragoniern beherrscht und die Architektur der historischen Altstadt ist eine Mischung aus diesen verschiedenen Einflüssen. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören zum Unesco-Weltkulturerbe und auf einen Spaziergang durch die größtenteils autofreien Straßen und Gässchen der Innenstadt erlebt der Besucher den Charme dieser Attraktionen. Urlauber haben auf Städtereisen nach Palma de Mallorca auch die Möglichkeit, am Strand Mittelmeer und Sonne zu genießen. Östlich des Stadtkerns liegen die Strände von S'Arenal, die für feinen, weißen Sand und sauberes Wasser, aber auch für Partylaune am Strand bekannt sind.

Entspannte Tage im Hotel in Palma de Mallorca

Wenn Sie einfach einmal für ein paar Tage vom Alltag ausspannen möchten, ist Palma de Mallorca ein ausgezeichnetes Städtereiseziel. Palma de Mallorca erfreut sich eines ganzjährig milden Klimas und selbst in den Wintermonaten können Sie täglich mit fünf bis sechs Sonnenstunden rechnen.Von Deutschland erreichen Sie das Sonnenziel schnell. Mit weg.de buchen Sie Städtereisen nach Palma de Mallorca von fast allen größeren deutschen Flughäfen und erreichen das Reiseziel in einer Flugzeit von circa zwei Stunden. In Palma de Mallorca übernachten Sie in den handverlesenen Hotels von weg.de und können sich für Ferienunterkünfte mitten in der Stadt entscheiden, oder auch ein Hotel in der Nähe des Strands wählen. Palma de Mallorca eignet sich wunderbar, um Entspannung am Meer mit Stadtbesichtigungen und Shopping zu verbinden, sodass bei einer solchen Reise jeder auf seine Kosten kommt.

Palma de Mallorca - Reisen in eine Stadt mit vielen Facetten

  • Ein Besuch in der Kathedrale von Palma de Mallorca ist ein Muss bei einer Reise in die Stadt. Die Catedral La Seu ist das Wahrzeichen der Stadt und beherrscht mit ihren mächtigen Mauern das Bild der Bucht von Palma. Das große Rosettenfenster, das aus 1236 Glasstücken zusammengefügt ist, taucht die Kirche in ein märchenhaftes Licht. Zu den größten Schätzen der erhabenen Kathedrale gehört die Capilla Real mit dem Hochaltar, über den sich ein riesiger Baldachin von Antonio Baudi spannt.
  • Gleich neben der Kathedrale liegt der mächtige Almudaina-Palast, der auf eine arabische Festung zurückgeht. Das Gebäude ist drei Stockwerke hoch und wird von wuchtigen Türmen umrahmt. Teile der Anlage können besichtigt werden und man bewundert flämische Gemälde, handgearbeitete Kassettendecken und herrliche Wandteppiche aus dem 17. Jahrhundert.
  • Das Castell de Bellver, das einzige erhaltene Rundschloss in Spanien, stammt aus dem Jahr 1309 und thront hoch über der Stadt. Im Erdgeschoss der Anlage befindet sich ein Museum mit Exponaten zur Geschichte von Palma de Mallorca.
  • Ein Spaziergang in der Innenstadt führt über die Flaniermeile Passeig del Born, die vom Meer bis in die Altstadt führt und beiderseits von historischen Gebäuden flankiert wird. Im Schatten der großen Bäume können Sie auf Steinbänken eine Pause einlegen und die südländische Atmosphäre auf sich wirken lassen. In vielen der Häuser sind elegante Boutiquen untergebracht, in denen aktuelle Designermode angeboten wird. Auch an der Via Veri befinden sich wunderbar restaurierte Paläste, in deren unteren Etagen elegante Geschäfte ihre Waren offerieren.
  • Eine besondere Attraktion erwartet den Besucher auf der Plaza Weyler. Hier bietet die legendäre Konditorei „Forn des Teatre“ ihre Spezialitäten an, zu denen auch das für Mallorca typische Hefegebäck Ensaimada gehört. Gegenüber werden hingegen alle fündig, die sich für einheimische Malerei interessieren. Denn in dem schönen Jugendstilgebäude, welches das CaixaForum beherbergt, befindet sich eine umfangreiche Werkausstellung von Malern aus Palma de Mallorca aus dem 20. Jahrhundert.
  • Wer das Nachtleben von Mallorca kennenlernen möchte, macht sich nach einem späten Abendessen auf den Weg zur breiten Küstenstraße Passeig Maritim, wo Clubs und Bars Livemusik bieten und bis in die frühen Morgenstunden für Hochstimmung sorgen.
  • Ganz in der Nähe des Zentrums gibt es exzellente Strände, an denen Sie ein paar Stunden beim Sonnenbaden und beim Schwimmen im Mittelmeer zubringen können. Die Playa de Palma ist 4,6 km lang und zeichnet sich durch ihren besonders feinen, weißen Sand aus.

Städtereisen nach Palma de Mallorca buchen Sie bei weg.de besonders günstig. Sie erhalten die Gelegenheit, eine der schönsten Städte Europas mit ihrer historischen Bausubstanz kennenzulernen. Weiße Sandstrände in der Nähe des Stadtzentrums gewähren Ihnen Entspannung am Meer und machen Palma de Mallorca zu einem vielseitigen Reiseziel im Süden.