weg.de Last-Minute

Skiurlaub in Tschechien

Winterurlaub in Tschechien - preiswert, malerisch und abwechslungsreich

Skiurlaub in Tschechien mit Skipass

Ihren pauschalen Winterurlaub in Tschechien können Sie mit Übernachtung und Skipass inklusive buchen. Auf diese Weise sparen Sie sich die Kosten für das Ticket des jeweiligen Skigebiets komplett. Die Preise vor Ort variieren je nach Skigebiet und liegen z.B. in Bedrichov, Harrachov, Spindlermühle und Kamenec bei durchschnittlich zwischen zehn bis 15 Euro pro Tag. Auf diese Weise kommen bei den meisten Urlaubern hohe Summen für einen mehrtägigen Aufenthalt zusammen, insbesondere, wenn man im Familienverband verreist. Dieses Geld gespart, können Sie sich vor Ort ein gutes Essen leisten oder sich einen hochwertigen Skikurs nehmen.

Indem Sie einen Skipass für eine gesamte Woche oder länger bereits im Pauschalangebot inbegriffen kaufen, sichern Sie sich zusätzlich günstige Rabatte. Vor Ort gewähren Ihnen so Snowparks, Skischulen und Geschäfte bei Vorlage des Tickets wertvolle Vergünstigungen. Bisweilen sind sogar Extras wie der kostenlose Eintritt in Schwimmbäder im Skipass inbegriffen. Zudem sparen Sie sehr viel Zeit, da Sie, in Tschechien angekommen, nicht erst zu den Verkaufsständen müssen, sondern direkt auf die Piste können. Langes Schlange stehen entfällt somit.

Mit der Universalkarte ausgestattet, begeben Sie sich auf die Pisten und können ohne Aufpreis die Lifte, Bergbahnen und Förderbänder nutzen. Je nach Länge Ihres Aufenthalts können Sie sich für einen entsprechenden Skipass entscheiden oder lediglich einen Tages-Pass nutzen, wenn Sie nicht die ganze Zeit auf der Piste verbringen möchten. Für jeden Anlass findet sich entsprechend das passende Ticket.

Zu den Angeboten

Skiurlaub mit Kindern in Tschechien

Verträumte Märchenwälder und geheimnisvolle Sagen prägen viele der Regionen Tschechiens. Wenn Sie z.B. mit Ihren Kindern in das Riesengebirge fahren, ist der Berggeist Rübezahl allgegenwärtig. Maskottchen und Darsteller berichten von dem Fabelwesen und den Geschichten, die sich um ihn ranken. Speziell im Winter organisieren Gemeinden wie Spindlermühle und Harrachov unterhaltsame Märchenstunden für die kleinen Urlauber. Daneben ist das Riesengebirge für seine hervorragenden Anfängerpisten und kindgerechte Skischulen bekannt. Hier können die jungen Urlauber behutsam die ersten Schritte im Skifahren und Snowboarden erlernen.

Ein weiterer Tipp für den Winterurlaub mit der Familie ist der Böhmerwald. Im Westen Tschechiens grenzt er an Bayern und fasziniert mit seinem dichten Blätterdach und den sanften Mittelgebirgsgipfeln. Die relativ flachen Pisten sind perfekt für Neulinge und Kinder. Hier können Sie und Ihr Nachwuchs sich ausprobieren und ihre Motorik für später anspruchsvollere Abfahrten schärfen. Der Nationalpark Böhmerwald bzw. Šumava lässt sich am besten mit dem Pferdeschlitten erkunden. Durch die verschneiten Winterwälder begeben Sie sich alternativ mit Langlaufskiern oder den Schneeschuhen. Vielerorts organisiert man Erlebnis- und Naturtouren für die Kinder, bei denen diese mehr über die Flora und Fauna des Gebiets erfahren.

In Lipno an der Moldau sind die vielen Seen und der mächtige Stausee bei winterlichen Minusgraden ideal zum Schlittschuhlaufen geeignet. Das Skigebiet selbst verfügt über mehrere Rodelbahnen und einen Snowboardpark. Zudem hat der Baumwipfelpfad das gesamte Jahr über geöffnet und eröffnet Ihnen und Ihrer Familie einen herrlichen Blick über die Region. Viele der Hotels in Lipno verfügen über ein spannendes Animationsprogramm für Groß und Klein. Zudem dürfen sich die Kinder auf abwechslungsreiche Indoor-Spielplätze freuen. In der Region Karlsbad im Nordwesten Tschechiens ist Klínovec für den Skiurlaub mit Kindern gut geeignet. Im Schatten des Fichtelbergs können Sie u.a. die kinderfreundlichen Anfängerpisten nutzen und zum Langlaufen durch das Erzgebirge aufbrechen. Das Skigebiet Klínovec verkauft Ihnen im Übrigen praktische Familienskipässe.

Angebote für Ihren Skiurlaub in Tschechien

Hotel Alpský - Spindlermühle

2 Nächte im DZ/HP

p.P. ab 64€

Skihotel Lenka - Spindlermühle

2 Nächte im DZ/HP

p.P. ab 45€

Hotel Praha - Boží Dar

3 Nächte im DZ/HP inkl. Skipass

p.P. ab 164€

Skigebiet Spindlermühle

Spindlermühle liegt im Nordosten von Tschechien und eröffnet Ihnen einen traumhaften Blick auf den höchsten Berg des Landes, die Schneekoppe. Im Riesengebirge gelegen, bietet Ihnen das Skigebiet zwölf aufregende Pistenkilometer, der überwiegende Teil mittelschwer geprägt. Skianfänger kommen genauso auf ihre Kosten wie Profis, auf welche eine spektakuläre Weltcup-Strecke wartet. Diese ist insgesamt 1,4km lang und begeistert mit einem starken Gefälle. Insgesamt gibt es in Spindlermühle zwei große Areale zum Skifahren, Svatý Petr und Hromovka. Letzteres ist vor allem für Freerider und Snowboarder gut geeignet. Die Pisten schlängeln sich hier zu Tale und erfreuen Fans des Carvens. Selbst nachts können Sie diese Pisten im Flutlicht befahren. Hromovka besitzt das längste Nacht-Skicenter in der gesamten Tschechischen Republik.

Zu den Angeboten

Skigebiet Harrachov

International ist Harrachov als Wintersport- und Kurort mit etwa 7km Pistenlänge bekannt. 2,6km dieser Strecken eignen sich für Anfänger, 3,9km für Fortgeschrittene und 1,26km sind den Profis vorbehalten. Zwei Seilbahnen bringen Sie nach oben. Als Kulisse Ihrer Abfahrt dient u.a. die berühmte Riesenskisprungschanze K185, die für Weltcup-Veranstaltungen genutzt wird. Was an Harrachov besonders ins Auge fällt, ist die Mischung aus Sport- und Erholungsangeboten. Neben den vielen Skischulen und Verleihen finden Sie in dem Ort Bäder und Spas, in denen Sie sich bei Massagen, Sauna und Dampfbad entspannen können. Mehr als 6.000 Betten stehen in den Hotels und Ferienhäusern Urlaubern für Ihre Zeit vor Ort zur Verfügung.

Skigebiet Klínovec

In Klìnovec verbringen Sie Ihren Winterurlaub am Keilberg, einem schneesicheren Gipfel im tschechischen Teil des Erzgebirges. Für Skifahrer und Snowboarder gibt es insgesamt 19km an Pisten. Etwa 8km sind im Klinovec für Anfänger geeignet. 7km gelten als mittelschwer und etwa 3,65km sind als anspruchsvoll ausgewiesen. Hinzukommen 1,4km an Loipen durch die malerischen Wälder. Acht Lifte bringen Sie auf eine Höhe von bis zu 1.244m. Die Pisten werden im Winter beschneit und verbreitert, so dass ausreichend Platz für die Ski- und Snowboardfahrer vorhanden ist. Zu den neuesten Strecken gehört die 3km Jáchymovská, auf der Sie etwa 500m zu Tale fahren. In der Nähe finden Sie zahlreiche Kurorte wie Karlsbad und Marienbad.

Skigebiet Lipno

Ein kleines, aber feines Skigebiet mit 9km Pisten ist Lipno an der Moldau. Es gibt hier hervorragende Anfängerstrecken und einen abwechslungsreichen Snowpark. Weitere Highlights sind der Baumwipfelpfad und der Moldaustausee. Schwarze Pisten sind keine vorhanden. Insgesamt hat sich Lipno einen Namen als 5-Sterne-Skigebiet gemacht, das neben seinen Abfahrten über viele Attraktionen für Familien verfügt.

Zu den Highlights für die Kinder gehören der Bambini-Park mit 120 Skilehrern, das Bad Aquaworld und das Hopsarium, eine Sport- und Spielehalle für den Nachwuchs. Über 40km an Loipen warten in Lipno sowie im nahe gelegenen Frymburk auf Langläufer, welche die dichten Wälder im Süden der Tschechischen Republik erkunden möchten. Selbst auf das Eis des zugefrorenen Lipno-Sees können Sie sich im Winter begeben.