weg.de Last-Minute

Skiurlaub in den Dolomiten

Die Dolomiten: unvergessliches Bergpanorama

Skiurlaub in den Dolomiten mit Skipass

Auch wenn man beim Anblick der verschneiten Gipfel vor dem Hotel bei einem Skiurlaub in den Dolomiten zuerst denkt, dass nichts den Pistenspaß nun mehr trüben kann, wird man meist schnell eines besseren belehrt, sobald man die langen Schlangen an der Kasse des Skigebietes erblickt. Bei der Buchung Ihres Skiurlaubs in den Dolomiten können Sie dieses Problem aber ganz bequem umgehen und Ihre Unterkunft bereits inklusive Skipass buchen. Viele Reiseveranstalter, Hotels und Ferienwohnungen bieten die Übernachtung direkt in Kombination mit der Liftkarte an, was viele Urlauber dankend annehmen. Dabei wird meist der Skipass für das Skigebiet vor der Haustür mit angeboten. Doch wussten Sie schon, dass es für alle der 12 Skigebiete in den Dolomiten sogar einen einzigen Skipass gibt, mit dem Sie jeden einzelnen der 1.200 Pistenkilometer in Südtirol auf den Brettern erkunden können?

Doch nicht nur Zeit sparen Sie bei der Buchung inklusive Skipass. Ein Kombiangebot aus Unterkunft und Liftkarte ist meist deutlich günstiger als beides einzeln zu kaufen. Bei einem Wochenpass, der sechs Tage gültig ist, kann man in der Hochsaison nämlich gut und gerne mit rund 250 Euro rechnen. Viele der Reiseveranstalter und Hotelbesitzer haben sich für ihre Gäste allerdings attraktive Angebote gesichert, mit denen der Skiurlaub in den Dolomiten auch für Familien mit Kindern günstig und erschwinglich wird.

Zu den Angeboten

Skiurlaub mit Kindern in den Dolomiten

Nicht nur für Erwachsene sind die Südtiroler Alpen ein beliebtes Reiseziel, um einen unbeschwerten Winterurlaub zu verbringen. Bei der Vielfalt der Skigebiete und Pisten im Hochpustertal, an der Sella und rund um Gröden kommen sowohl große als auch kleine Snowboarder und Skifahrer auf ihre Kosten. In den speziell ausgewiesenen Familienskigebieten gibt es sogar extra Spar-Angebote, die auch größeren Gruppen einen unbegrenzten Ski-Spaß ermöglichen. Und das beste daran: Dass kleine Kinder im Familienzimmer in den Hotels oder in Ferienhäusern oft frei logieren oder vielerorts meist vergünstigt den Skipass erhalten, gilt nicht erst in der Nebensaison. So wollen die Veranstalter in Südtirol auch Schulkindern entgegenkommen, die im Januar und Februar oft die Schulbank drücken müssen.

Alta Badia zum Beispiel ist mit seinen leichten Pisten genau für kleine Kinder geeignet, in der autofreien Innenstadt von Kurzras im Schnalstal müssen sich Eltern auch bei einem Einkaufsbummel im Ortskern nicht um die Kinder sorgen. Besonders in der Skiworld Ahrntal wird auf die Bedürfnisse von Familien großer Wert gelegt. In den Skiclubs für Kinder können die Kleinen schnell neue Freundschaften knüpfen und mit attraktiven Angeboten und Ermäßigungen wird der Skiurlaub in den Gebieten Klausberg und Speikboden zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ein großes Angebot an Kinderbetreuung verhilft auch den Eltern ab und zu, eine kleine Verschnaufpause vom Skifahren einzulegen, bei der sie im hoteleigenen Spa- und Wellnessbereich entspannen oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch die schneesicheren Dolomiten unternehmen können.

Zu den Angeboten

Angebote

Bruneck (Kronplatz)

3 Nächte inkl. Skipass

p.P. ab 281€

Innichen (Hochpustertal)

3 Nächte inkl. Skipass

p.P. ab 426€

Seis (Seiser Alm)

3 Nächte inkl. Skipass

p.P. ab 364€

Mühlbach im Pustertal (Eisacktal)

3 Nächte inkl. Skipass

p.P. ab 279€

Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten

Eines der bekanntesten Naturmonumente der Dolomiten haben Sie jeden Tag im Skigebiet Drei Zinnen vor Augen. Die mächtigen Felstürme verbindet jeder Bergliebhaber unzertrennlich mit der als Weltnaturerbe ausgezeichneten Bergwelt. Inmitten der verschneiten Natur braucht es keine weiteren Attraktionen, die schneebedeckten Fichten und der glitzernde Schnee setzen vor der Kulisse der Drei Zinnen ausreichend Akzente. Von Sexten, einem charmanten Dorf mit vielen alten Bergbauernhöfen, oder Innichen starten Sie Ihre unvergessliche Skitour im Naturpark rund um die monumentalen Kalksteintürme.

Mehrfach ausgezeichnet ist das Skigebiet an den Drei Zinnen mit seinen 130 bestens präparierten und nur wenig überlaufenen Pistenkilometern. Ein besonderer Reiz ist auch die steilste Abfahrt Italiens, die selbst Könner an ihre Grenzen bringt. Wollen Sie hingegen bei einem Skiurlaub an den Drei Zinnen das Skifahren erlernen, dann stehen Ihnen hier neben professionellen Skiverleihen auch Skiprofis zur Seite, die Ihnen die Kunst auf den zwei Brettern schnell näher bringen. Egal, ob Sie beim Ski Alpin, Snowboarden oder Langlaufen Ihre Technik verfeinern wollen, in den Skischulen rund um das Skigebiet werden Sie genau dort abgeholt, wo Sie stehen.

Den Tag auf der Piste rundet ein Einkehrschwung in einer der Hütten, Restaurants oder Après-Ski-Bars gelungen ab. Und was gibt es wohl besseres, als auf der Sonnenterrasse den Ausblick auf die verschneiten Dolomitengipfel zu genießen?

Zu den Angeboten

Skigebiet Kronplatz - Dolomiten

Der berühmte Berg im Pustertal gilt bei Skifahrern und Snowboardern als der Skiberg Nr. 1 in Südtirol. Mit der großen Vielfalt an bestens präparierten Pisten und Abfahrten, finden Anfänger, geübte Fahrer und Ski-Profis genau die passende Herausforderung. Mit seinen nahezu baumfreien Hängen, 32 hochmodernen Liftanlagen und 119 gepflegten Pistenkilometern herrscht am Kronplatz ungetrübtes Skivergnügen. Ein besonderer Nervenkitzel beim Skifahren sind die Black Five, wie die fünf schwarzen Pisten im Skigebiet auch treffend genannt werden. Diese verlangen auch wahren Könnern viel Geschick ab.

Aber auch Snowboarder und Freestyler finden am Kronplatz beste Bedingungen. Auf der Belvedere Piste lockt der Funpark Kronplatz mit Easy Line, Medium Rail Line und Kickern all diejenigen, die ihr Adrenalin bei Sprüngen durch die Luft finden. Nach einem langen Pistentag heißt es dann, ab in die Berghütten und Skibars, wo man schnell andere Skibegeisterte kennenlernt.

Alle, die eher den Hang zur Stille haben, finden auf den sagenhaften 300 Loipenkilometern im Skigebiet ausreichend Raum für Entspannung. Denn das Loipennetz am Kronplatz gehört zum Verbund Dolomiti Nordicski, einem Netz aus Langlaufrouten in den Dolomiten. Damit sind die Loipen auf alle Wünsche der Läufer zugeschnitten. Von eben und geradeaus bis hin zu sportlich und bergig finden die Sportler hier optimale Bedingungen.

Zu den Angeboten