Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir nutzen sowohl eigene technische Cookies und Marketing Cookies als auch die von Dritten. Bitte klicken Sie 'Akzeptieren', um unsere Website unseren Cookie-Bestimmungen entsprechend weiter nutzen zu können und diesen zuzustimmen. Bitte klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen anzupassen.

  1. weg.de
  2. Sonderangebote
  3. Nachhaltig Reisen
  • weg.de Last-Minute

    Nachhaltig Reisen

    Nachhaltige Hotels

    Bio Hotel Organic Suites Bogota - Kolumbien

    Lokale Lieferanten, Solarenergie, Obstgarten

    1 Woche, DZ/ÜF   

    p.P. ab 216€

    Raphael Hotel Wälderhaus - Hamburg

    Heizung mit Erdwärme, Biogas-Kraftwerk

    1 Woche, DZ/ÜF   

    p.P. ab 371€

    Ökohotels Misincu - Korsika

    Solarmodule, Wassersparmaßnahmen, Abfallmanagemen

    1 Woche, DZ/ÜF   

    p.P. ab 1634€

    Galo Resort - Madeira

    Saisonale Produkte, Solarenergie, Wassersparsystem

    1 Woche, DZ/ÜF   

    p.P. ab 240€

    Nachhaltige Hotelketten

    Iberotel

    Die Iberotel Häuser verwenden energieffizente Technologien, erneuerbare Energien, reduzieren und trennen Müll, beziehen regionale Produkte und schulen die Hotelmitarbeiter im Umweltschutz. Außerdem wurde die Hotelkette mit dem My Climate Award ausgezeichnet.

    Robinson Club

    In mehr als 70% der Clubs wird bis zu 100% der benötigten Energie aus Solaranlagen oder Biomassewerken gewonnen. Zudem wurden die Clubs von folgenden Organisationen ausgezeichnet: TUI Environment Champion, ISO 14001 environmental standard, Travelife, Austrian eco-label und TUI Eco-Resort.

    • ROBINSON Club Daidalos auf Kos 
      Dieses Hotel verfügt sogar über Umweltzimmer. Durch  Messgeräte können die Gäste ablesen, wie viel Strom, Wasser und Energie Sie verbrauchen. Die tagesaktuellen Werte des CO2-Ausstoßes kann mit den gesamten Gästen verglichen werden.
    • ROBINSON Club Jandia Playa auf Fuerteventura
    • ROBINSON Club Cala Serena auf Mallorca
      Eine neues Biomasseheizwerk generiert die benötigte Heizenergie des Clubs CO2-neutral. Damit spart der Club rund 220.000 Liter Heizöl im Jahr.
    Zu den Robinson Clubs

    Bahn & Hotel

    Eine Bahnreise ist die nachhaltigste Art zu verreisen - und gleichzeitig eine der entspanntesten. Statt konzentriert am Steuer Ihres Autos zu sitzen, machen Sie es sich in der Bahn bequem. So kommen Sie erholt an Ihrem Zielbahnhof an und ganz nebenbei mit dem guten Gewissen, die Umwelt mit Ihrer Reise nicht unnötig belastet zu haben. Denn eine Bahnfahrt hat gegenüber dem Auto und vor allem auch im Vergleich zu Inlandsflügen eine deutlich bessere CO2-Bilanz.

     

    Jetzt Bahn und Hotel flexibel kombinieren

    Fluggesellschaften & Nachhaltigkeit

    • EasyJet kompensiert die durch Treibstoffverbrennung verursachten CO2-Emissionen aller internationalen wie nationalen easyJet-Flüge durch eine Eigeninvestition von rund 25 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr (stand Dez. 2019).
    • Lufthansa hat ein neues Projekt COMPENSAID gestartet, um Flüge zu kompensieren und in nachhaltige Projekte zu investieren.
    • Achten Sie auf die Effizienzklasse der Fluggesellschaft. Die Klimaschutz-Organisation atmosfair vergleicht jedes Jahr im atmosfair Airline Index 190 große Airlines nach ihrer Klima-Effizienz. Effizientere Airlines verfügen ber eine moderne Flotte, setzen ihre Maschinen optimal ein und haben eine gute Auslastung von Passagierkabine und Frachtraum.
    Zu den Flügen

    Städtereisen mit Bahn

    Berlin: Bahn & Hotel

    3 Tage, DZ/Ü 

    inkl. Bahnfahrt

    p.P. ab 179€

    München: Bahn & Hotel

    3 Tage, DZ/Ü 

    inkl. Bahnfahrt

    p.P. ab 159€

    Dresden: Bahn & Hotel

    3 Tage, DZ/Ü 

    inkl. Bahnfahrt

    p.P. ab 189€

    Köln: Bahn & Hotel

    3 Tage, DZ/Ü 

    inkl. Bahnfahrt

    p.P. ab 199€

    Wie kann ich nachhaltig Reisen? Unsere Tipps

    Die Reise nachhaltig Starten

    • Achten Sie darauf, dass Sie beim Verlassen der Wohnung alle stromverbrauchenden Geräte und Lichter ausschalten.
    • Stellen Sie die Heizung im Winter ganz niedrig ein. Ein komplettes Ausschalten würde dazu führen, dass erneutes Heizen bei Ihrer Rückkehr mehr Engergie benötigen würde.
    • Verwenden Sie beim Kofferpacken lieber Stofftaschen anstatt Plastikbeutel.

     

    Im Urlaub verantwortlich Handeln

    • Besonders in südlichen Ländern ist das Wasser oft knapp, deshalb ist es hier noch wichtiger Wasser zu sparen. Indem Sie Handtücher im Hotel mehrmals benutzen, kann das zum Waschen benötigte Wasser gespart werden.
    • Auch Strom wird in einigen Ländern durch fossile Energien gewonnen, deshalb gilt auch hier: Strom sparen!
    • Tourismus ist in vielen Urlaubrregionen wirtschaftlich von großer Bedeutung. Um die ansässige Wirtschaft und die Einheimischen zu unterstützen, ist es daher wichtig in lokalen Restaurants essen zu gehen und lokale Produkte zu kaufen.
    • Wie auch zuhause gilt: Nutzen Sie am besten öffentliche Verkehrsmittel, Fahrräder oder Rikschas anstelle eines Taxis.

    Wenn Sie mit dem Flugzeug fliegen gilt:

    • Weniger ist mehr!
      Umso weniger Sie in ihren Koffer packen, desto mehr CO2 wird eingespart, da durch leichteres Gepäck weniger Kerosin benötigt wird.
    • Verwenden Sie wieder auffüllbare kleine Verpackungen für Ihre Pflegeprodukte.
    • Kompensieren Sie Ihren CO2-Ausstoß Ihres Fluges, indem Sie in Klimaschutzorganisationen wie atmosfair und myclimate investieren.
    • Wenn sie eine Fernreiseziel besuchen möchten, das nur mit dem Flugzeug erreichbar ist, dann bleiben Sie am besten nicht nur ein paar Tage. Außerdem gilt: Lieber ein längerer Urlaub als mehrere Kurztrips.

    Nachhaltige Städte besuchen

    Zahlreiche europäische Städte verfolgen besonders umweltfreundliche Konzepte. Reisen Sie in diese nachhaltigen Städte per Bahn an und machen Sie sich selbst ein Bild, wie man Umweltbewusstsein in der Stadt leben kann:

    • Llubljana: pro Einwohner 542 qm Grünflächen, Innenstadt seit 2008 autofrei
    • Wien: Knapp die Hälfte des Stadtgebiets ist von Grünflächen bedeckt. Green Taxis, 1300 km Radwege
    • Zürich: "Velo" Paradies mit fast 100 km Radwegen, Anteil ÖPNV, Fußgänger & Rad am Gesamtverkehr 75%
    • Kopenhagen: soll bis 2025 die ersten klimaneutralen Hauptstadt weltweit werden
    Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

    Bei Fragen zu Ihrer Flug + Hotel-Buchung,
    kontaktieren Sie uns bitte unter: 089 / 1223 0283