Resturlaub: 2017 das beste drauß machen

Sie haben noch Urlaubstage übrig? Das Bundesurlaubsgesetz regelt Ihren Anspruch auf Resturlaub. So dürfen Sie Ihre restlichen Urlaubstage nur in Ausnahmefällen mit in das nächste Jahr nehmen, zum Beispiel bei dringenden betrieblichen Gründen. Dann muss der Resturlaub aber spätestens bis zum 31. März des nächsten Jahres genommen werden. Lassen Sie ihren Resturlaub also nicht verfallen und gönnen Sie sich noch eine spontane Auszeit mit einem schönen, mehrtägigen Urlaub. Unser Tipp: Verreisen Sie doch einfach ins Warme oder an den Strand. Genießen Sie einen Kurzurlaub mit Wellness zu zweit oder nehmen Sie Ihren Resturlaub für Pistengaudi und Spaß im Schnee. Nutzen Sie jetzt unseren TOP günstigen Urlaubsangebote für Ihren Resturlaub aus dem Jahr 2016:

Paris

Kurztrip in die Stadt der Liebe

3 Tage, DZ/ÜF inkl. Flug

p.P. ab 172

Kanaren

Ab ins Warme

1 Woche, App./Ü inkl. Flug

p.P. ab 314

London

3 Tage Christmas Shopping

3 Tage, DZ/ÜF inkl. Flug

p.P. ab 153

Spanien

Last Minute in die Sonne

1 Woche, Studio/Ü inkl. Flug

p.P. ab 188

Rom

La Città Eterna

3 Tage, DZ/ÜF inkl. Flug

p.P. ab 118

Portugal

Ihr Resturlaub am Meer

1 Woche, Studio/Ü inkl. Flug

p.P. ab 241

Österreich Wellness

Entspannen in Österreich

3 Tage, DZ/ÜF

p.P. ab 78

Mallorca

5 Tage Balearen

5 Tage, DZ/Ü inkl. Flug

p.P. ab 179

Skiurlaub

Spontaner Pistenspaß

2 Tage, DZ/HP

p.P. ab 79

Ägypten

Badespaß am Roten Meer

1 Woche, DZ/HP inkl. Flug

p.P. ab 320