1. weg.de
  2. Reisetipps
  3. Visit St Pete Clearwater
weg.de Last-Minute

St. Pete/Clearwater – Florida

Preisgekrönte Strände und soviel mehr…

St. Pete/Clearwater - Florida

TOP Angebote

Clearwater/ Clearwater Beach

z.B. 5 Tage, DZ/Ü

ab 108€ pro Person

St. Petersburg/ St. Pete Beach

z.B. 5 Tage, DZ/Ü

ab 182€ pro Person

Unsere Lieblingshotels in Clearwater/ Clearwater Beach & St. Petersburg/ St. Pete Beach

St. Petersburg

Hotel Indigo Saint Petersburg Downtown

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 363€

St. Petersburg

Magnuson Hotel Marina Cove

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 182€

Clearwater Beach

Sandpearl Resort

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 437€

St. Pete Beach

Grand Plaza Beachfront Resort

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 260€

Clearwater Beach

Holiday Inn Hotel & Suites

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 228€

St. Pete Beach

Guy Harvey Outpost

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 327€

Clearwater

Red Roof Inn Clearwater Airport

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 108€

St. Pete Beach

The Don Cesar

5 Tage, DZ/Ü

p.P. ab 534€

Erleben Sie die Vielfalt von St. Pete/Clearwater in Florida

Weißes Gold

Schon im 14. Jahrhundert kamen die ersten Siedler aus Europa an die Golfküste in das Gebiet St. Pete/Clearwater auf der Suche nach Gold, Gesundheit und der Quelle des ewigen Lebens. Heute finden Urlauber hier genau dies: 55km schneeweiße, puderzuckerweiche Sandstrände, die golden in der Sonne erstrahlen und zu den besten der USA zählen: Clearwater Beach wurde von TripAdvisor 2018 auf Platz 1 und St. Pete Beach auf Platz 7 gewählt! An diesen beliebten Stadtstränden mit vielen Hotel, Bars und Restaurants fühlt sich besonders der aktive Urlauber mit Interesse für Wassersport, lebhafte Strandtage und atemberaubende Sonnenuntergangsfestivals wohl. Aber auch für die Robinson Crusoes gibt es auf der Halbinsel wunderschöne naturbelassene Strandorte /-inseln, die man nur mit Möven und Delfinen teilen muss, wie Caladesi Island State Park und Fort De Soto Park. Und die Romantiker verlieben sich in Honeymoon Island…

Splash!

Dem türkisblauen, warmen Wasser des Golfs von Mexiko mit durchschnittlichen 361 Sonnentagen im Jahr kann kaum einer widerstehen. Deshalb entstehen hier die unterschiedlichsten Wassersportarten, wie z.B. das beliebte Stand-Up Paddleboarding oder Skimboarding. Auch für das altbekannte Surfing gibt es geeignete Strandabschnitte und wer hoch hinaus möchte, der probiert es mit Kiteboarding, eine Kombination aus Surfen, Segeln und Skydiving. All das ist noch zu gewöhnlich? In St. Pete/Clearwater gibt es viele Trendsportarten auch in besonderen Formaten, wie z.B. Yoga auf dem Paddleboard oder mit LEDs bei Nacht vor der beleuchteten Skyline von St. Petersburg. Wer selbst lieber auf dem Trockenen bleibt und anderen den Nervenkitzel überlässt, der kommt beim alljährlichen Clearwater Super Boat National Championship voll auf seine Kosten.

Farbexplosionen!

St. Pete/Clearwater ist ein Mekka für Kunstliebhaber! Wo man hinsieht, können Beobachter kleine und teils riesige Kunstwerke entdecken: ganz besonders in St. Petersburg! Diese Stadt entwickelt sich von Jahr zu Jahr mehr zu einem großen, kostenlosen Open-Air-Museum mit mehr als 70 riesigen Gebäudemalereien auf Häuserwänden und großen Hallen. Aber auch Indoor wimmelt es nur so von Farben und Formen. Im weltberühmten Dalí Museum mit der größten Sammlung an Dalí Werken außerhalb Spaniens, wird der Besucher in surrealistisches Staunen versetzt. Bei der Glaskunstausstellung von Dale Chihuly im Morean Arts Center sind alle Kunstwerke aus Glas und hautnah  fotografieren und bewundern ist hier sogar ausdrücklich erwünscht. Weitere große und interessante Museen folgen in der Innenstadt und lassen sie zur geheimen Kulturhauptstadt Floridas werden. Und weiterhin finden sich überall auf der Halbinsel unzählige kleinere Museen und Ausstellung der besonderen Geschichte, Kunst und Kultur der Region.

Lebensretter!

Die Halbinsel St. Pete/Clearwater ist ein wahres Naturparadies! Und damit dies so bleibt, hat die Region ein vielfältiges Umwelt-, Natur- und Tierschutzprogramm entwickelt: In St. Pete/Clearwater erfreuen sich Mensch und Tiere an über 8.000 Hektar Reservat-, Park-, Wald, und Sumpfgebiete. Durch diese erhält die Region regelmäßig nationale und internationale Anerkennung als einer der Führer in Ökotourismus und Bewahrung des natürlichen Umfeldes. Die Natur-Attraktionen reichen von Wildlife Reservaten bis hin zu zwei ehrenamtlichen Tierschutzeinrichtungen: Das Seaside Seabird Sanctuary ist das größte Krankenhaus für wilde Vögel in den Vereinigten Staaten und wird nur durch Spenden und freiwilligen Helfern getragen. Mittlerweile international bekannt ist das Clearwater Marine Aquarium, eine Marine-Hilfsstation, zur Rettung und Rehabilitierung verletzter und kranker Wassertiere. Zwei Warner Bros. Kinofilme über die glückliche Rehabilitation zweier Delfine, die dort gesund gepflegt werden konnten, brachte der Einrichtung nicht nur Ruhm und Anerkennung sondern auch zusätzliche Gelder, um ihre Arbeit noch erweitern zu können. 

Nightlife & Events!

In St. Pete/Clearwater gibt es das ganze Jahr lang immer einen Grund zu feiern! Dies erfreut Groß und  Klein, Urlauber und Einheimische bei über 100 Events der verschiedensten Art:

Manchmal ist es nur der magische Moment, wenn die Sonne blutrot im Meer versinkt, der eine Feier auslöst mit Live-Musik, Essen und Trinken bis hin zu Open Air Kino am Strand. Ist die Sonne versunken, startet das Nightlife in den Straßen von St. Petersburg oder den kleineren Küstenstädtchen. Open-Air Bars und Restaurants verwöhnen nicht nur mit kulinarischen Köstlichkeiten sondern auch oft Live-Musik und anderem Entertainment. Neben den täglichen Parties gibt es noch über 100 größere Events über das Jahr verteilt:

Vom großen Autorennen mitten durch die Innenstadt von St. Pete, über internationale PGA Golfturniere und mehrtägige Open-Air Musikkonzerte bis hinzu kulinarischen Leckerbissen, Kunstfestivals und kleinere Beachparties. Und das ist nur der Anfang, so dass ein Blick in den Eventskalender der Webseite von St. Pete/Clearwater dringend empfohlen wird…

Vielfalt!

Mit seinen preisgekrönten Stränden und den Naturparadiesen ist St. Pete/Clearwater bereits ein Traumreiseziel an der Westküste  Floridas und dennoch hält es weitere Überraschungen bereit, die diese Halbinsel zu einem ganz besonderen Gebiet in Florida machen. Die Rede ist von den 26 verschiedenen Gemeinden und Küstenstädtchen, die alle einen eigenen Charme und faszinierende Geschichten vermitteln. So ist das Schwammtaucherdorf  Tarpon Springs im Norden der Halbinsel seit über 100 Jahren fest in griechischer Hand und trägt den Beinamen „Schwammhauptstadt der Welt“. Etwas weiter südlich in Dunedin ist das schottische Erbe noch spürbar. Neben vielen kleinen Brauereien und Museen werden hier jährlich noch Highland Games ausgetragen und mit Dudelsackmusik begleitet. In Madeira Beach, einst von den Portugiesen entdeckt, gibt es im John’s Pass Village noch eine alte Fischeransiedlung mit heute Restaurants, Shops und Bootstouren. Aber es gibt auch amerikanische Orte, wie z.B. Gulfport, eine Künstlerenklave, wo es flippig, bunt und manchmal etwas skurril hergeht. Wer sich ein bißchen auf den Weg macht, kann so jeden Tag eine neue Welt entdecken!