• weg.de Last-Minute

    Strände in Italien

    Unsere Tipps für Ihren Strandurlaub in Italien

    Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum.
    Frühesten Hinflug auswählen
    April 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Mai 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juni 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Juli 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    August 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    September 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Oktober 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    November 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Dezember 2019
    MoDiMiDoFrSaSo
    Januar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    Februar 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    März 2020
    MoDiMiDoFrSaSo
    April 2020
    MoDiMiDoFrSaSo

    Abflughäfen

    TOP 10 Strände in Italien

    1.Strand von Otranto
    2.Strand Marina Grande
    3.Acquafredda di Maratea
    4.Scalo Maestro
    5.Strand von Tuerredda
    6.Strand von Caorle
    7.Campo all’Aia
    8.Strand von Tropea
    9.Strand von Mezzavalle
    10.Cala la Gavitella

    Apulien: Strand von Otranto

    Die östlichste Stadt Italiens, Otranto, liegt am Absatz des italienischen Stiefels nahe Lecce in der Provinz Puglia und verbindet die Adria mit dem Ionischen Meer. Mit ihrem weißen Sand und türkisblauem Wasser wirkt die Bucht wie einem Bilderbuch entsprungen. Die historische Stadt versorgt die Strandbesucher mit exquisitem Wein, leckerer Pasta und regionalen Käsespezialitäten. Für die passende Unterkunft bieten sich Hotels und Apartments aller Preisklassen ganz in der Nähe an. Die steilen Klippen bieten Ihnen eine beeindruckende Kulisse, während Sie schwimmen oder sonnenbaden.

    Unser Tipp: Schnorcheln Sie und entdecken Sie dabei die farbenfrohe Unterwasserwelt.

    Capri: Strand Marina Grande

    300 Meter weit erstreckt sich der Strand Marina Grande entlang der Amalfiküste südlich von Neapel. Der gut besuchte und mit bequemen, liebevoll arrangierten Loungestühlen und Sonnenschirmen ausgestattete Strand zieht sowohl nationale als auch internationale Stars und Sternchen an. Eine Vielzahl an Restaurants und Bars sorgt für beste Verpflegung bei traumhafter Aussicht. Bootstouren eröffnen Ihnen den Blick auf die nahen Küsten und versteckten Buchten. Auf den Felsen über dem Strand Marina Grande befindet sich das pittoreske Dorf Positano, dessen pastellfarbene Häuser ein wunderbares Postkartenmotiv ergeben.

    Unser Tipp: Lassen Sie den Abend bei einem Glas italienischem Rotwein mit Blick auf das Wasser ausklingen.

    Basilikata: Strand Acquafredda di Maratea

    Etwas nördlich der Siedlung Maratea empfängt Sie der von Buchten und waldigen Landzungen umgebene Strand Acquafredda di Maratea. Klares, blaues Wasser spült sich gemächlich an den dunkelgrauen Sand und fügt sich mit den Strandfelsen, Wassergrotten und Kliffen wunderbar in die rustikale Kulisse ein. Das wissen auch die zahlreichen Paare, die aus ganz Europa für das perfekte Hochzeitsfoto heran pilgern. Liegen und Sonnenschirme können Sie bequem und unkompliziert vor Ort mieten und sich so für Ihre Tauch- und Schwimmaktivitäten einrichten.

    Unser Tipp: Machen Sie ein Picknick mit Blick aufs Meer.

    Marettimo: Strand Scalo Maestro

    Auf der kleinen Insel Marettimo mit 700 Einwohnern westlich von Sizilien breitet sich der kleine Strand Scalo Maestro aus. Ruhiges, glasklares Wasser sorgt für ideale Bedingungen zum Schnorcheln und Schwimmen. Die zerfurchten Felsen und Grotten erinnern an eine bizarre Mondlandschaft und bieten jede Menge Abenteuer und spannende Entdeckungen. Erreichen können Sie das Dorf der Insel vom sizilianischen Ort Trapani per Tragflächenboot. Gut befestigte Wanderwege erlauben ein sicheres Vorankommen und fabelhafte Ausblicke.

    Unser Tipp: Unternehmen Sie vom Strand aus eine Inseltour mit einem Boot.

    Sardinien: Strand von Tuerredda

    Bekanntlich hat Sardinen Top-Strände zu bieten: Westlich von Sa Pinnetta und nahe dem Strand von Su Giudeu breitet sich der Strand von Tuerredda im südlichen Sardinien aus. Der sagenhaft schöne Küstenabschnitt eignet sich mit seinem feinen Sand und dem azurblauen Meer bestens für die Fotostrecke eines Hochglanzmagazins. Bars und Restaurants direkt am Meer sorgen für köstliche Erfrischungen und deliziöse Meeresfrüchte. Die Küste und ihr warmes Wasser sind ideal für Aktivitäten wie Kajakfahren, Paddeln und Schnorcheln. Während der Monate Juli und August ist der Strand sehr gut besucht.

    Unser Tipp: Geübte Schwimmer können die etwa 200m entfernte Insel Isola di Tuerredda über den Seeweg besuchen.

    Venetien: Strand von Caorle

    Über viele Kilometer zieht sich der traumhafte Sandstrand, der am Meeresufer der pittoresken Stadt Caorle liegt. Der geschichtsträchtige Ort bietet sowohl Atmosphäre als auch eine gute touristische Infrastruktur für Ihren Strandurlaub. Der Ostteil fällt sehr sanft ab, der Westteil des Strandes ist hingegen sehr gut für Schwimmer geeignet. In den zahlreichen gastronomischen Betrieben am Ufer können Sie sich den ganzen Tag mit italienischen Köstlichkeiten verpflegen lassen. Auch Ihren Hund dürfen Sie in einem ausgewiesenen Abschnitt toben lassen.

    Unser Tipp: Bauen Sie mit der ganzen Familie eine Sandburg.

    Elba: Bucht Campo all’Aia

    Die berühmte Insel Elba beherbergt auf ihrer Nordseite Campo all’Aia eine geschützte und etwas versteckte Bucht mit einem breiten Sandstrand. Bewaldete Landzungen reichen in das tiefblaue Meer hinein und sorgen so für verträumte Aussichten. Für Familien ist der Strand denkbar gut geeignet, denn täglich werden Schwimmkurse für Groß und Klein angeboten. Urlauber können Liegen und Schirme an der Strandbar mieten, wo auch frischer Fisch und leckere Drinks serviert werden. Eine kleine Brücke führt hinüber zum Strand von Procchio. Der Strand Campo all’Aia ist jedoch deutlich weniger überfüllt.

    Unser Tipp: Fotografieren Sie den Sonnenuntergang über dem Meer.

    Kalabrien: Strand von Tropea

    Das „Juwel Kalabriens“ verdient seinen Spitznamen zurecht – der spektakuläre Strand  verzaubert mit seinem türkisblauen Wasser gleich auf den ersten Blick. Ein paar Restaurants vor Ort beglücken Ihren Gaumen nach einem aktiven Tag am Meer. Der natürliche, wenig kommerzialisierte Strand verspricht Ruhe und Erholung vor spektakulärer Felsenkulisse. Auf den steilen Klippen über der Küste thront die historische Kleinstadt Tropea.

    Unser Tipp: Blicken Sie vom Dorf aus auf den Strand. Diesen zauberhaften Anblick werden Sie nie vergessen.

    Marken: Strand von Mezzavalle

    Natur pur verspricht der geschwungene Strand von Mezzavalle. Alte Eichen und Erdbeerbüsche schlagen ihre Wurzeln in die grünen Hänge vor dem teils sandigen, teils steinigen Sandstreifen. Die gewaltige Aussicht auf den Hängen verleitet dazu, dem steilen Pfad hinunter zum Strand zu folgen. Dort können Sie zur Belohnung ungestört in glasklaren Gewässern schwimmen. Der Zugang zum Paradies erfolgt sowohl über den Pfad von den Hängen als auch via Boot oder über die Straße von Poggio aus.

    Unser Tipp: Nehmen Sie ein Fernglas mit und beobachten Sie die Tiere.

    Kampanien: Strand Cala la Gavitella

    Der Strand Cala la Gavitella befindet sich als eine von mehreren kleinen Buchten unterhalb des charmanten Dorfes Praiano. Von steilen Klippen umgeben bietet Gavitella genügend Sand, um sich in der Sonne zu aalen. Ausgestattet mit dem natürlichen Pool Fontana dell’Altare, zwei Piers, einer kleinen Bar und einem Fisch-Restaurant, gibt es in Gavitella alles was man zur Glückseligkeit benötigt. Die Zwergbucht ermöglicht außerdem eine malerische Aussicht auf die Insel Capri. Der anspruchsvolle Zugang erfolgt über 400 steile Stufen, lohnt sich aber auf jeden Fall.

    Unser Tipp: Genießen Sie fangfrische Meeresfrüchte im Restaurant am Strand.

    Caorle

    1 Woche, /Ü  inkl. Flug

    p.P. ab 164€

    Sardinien

    1 Woche, /Ü  inkl. Flug

    p.P. ab 165€

    Amalfiküste

    1 Woche, DZ/ÜF  inkl. Flug

    p.P. ab 297€

    Otranto

    1 Woche, DZ/ÜF  inkl. Flug

    p.P. ab 229€
    Wir nutzen Cookies aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken. Dabei handelt es sich sowohl um eigene als auch Cookies von Dritten. Wenn Sie den Besuch dieser Webseite fortsetzen, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren, klicken Sie bitte hier
    täglich von 08:00 – 22:00 Uhr