Der Urlaub steht vor der Tür und jeder kennt die unliebsame Frage beim Koffer packen von Familie & Co.: „Muss das wirklich ALLES mit?“ Ja, na klar! Denn wann, wenn nicht im Urlaub, können wir alle unsere Lieblingssachen tragen? Die Frage muss daher lauten: „Wie krieg ich alles in den Reisekoffer?“ weg.de weiß die Antwort.

Sicher, man kann vorab eine Packliste erstellen mit den Dingen, die man wirklich benötigt. Und ja, in der Regel geht die Hälfte der Kleidung sowieso wieder ungetragen zurück nach Hause. Aber jeder weiß, wer sich auf das Nötigste beschränkt, reist mit dem Gedanken: „Hätte ich nicht doch noch…?“. Genau deshalb packen wir lieber mehr in den Koffer. Denn man weiß ja nie, ob es plötzlich regnet, einen Temperatursturz gibt oder folgendes Horrorszenario: Wir lernen jemanden im Urlaub kennen, werden eingeladen und haben nichts Passendes anzuziehen!

Clevere Tipps von den Reiseexperten

In unserer Serie „Wie packe ich meinen Koffer richtig?“ sagen wir euch, wie es geht – ganz ohne Verzicht, aber dafür clever. Unsere weg.de Reiseexperten geben euch ab heute regelmäßig nützlich Tipps, die euch beim Koffer packen für den Urlaub weiterhelfen. Doch auch wir kennen nicht alle Tricks. Deshalb seid ihr gefragt: Wie packt ihr eure Urlaubskoffer, so dass wirklich alles seinen Platz findet? Welche Ratschläge könnt ihr anderen Urlaubern geben?

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Das Rollen Prinzip Teil 1

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Das Ultralight Prinzip Teil 2

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Das Mehrschichten Prinzip Teil 3

Wie packe ich meinen Koffer richtig: KLeidung geschickt kombinieren Teil 4

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Knitterfalten vermeiden Teil 5

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Lücken clever nutzen Teil 6

Wie packe ich meinen Koffer richtig: Handgepäck packen Teil 7

kw

Schreiben Sie einen Kommentar