Die zuverlässigsten Ostfriesen heißen Ebbe und Flut. Zweimal pro Tag, alle sechs Stunden im Wandel, weicht die Nordsee zwischen dem Festland und den Friesischen Inseln zurück. Darunter liegt eine in Europa einzigartige Landschaft – das Wattenmeer.
ostfriesland-wattenmeer-zwischen-ebbe-und-flut_16148_32388

Die geheimnisvolle Welt unter dem Meer zog die Menschen schon immer magisch an und fordert noch heute unvorsichtige Opfer. Geradezu mystisch halten Flieh- und Anziehungskräfte das Wasser in Bewegung. Bei Ebbe weicht das Meer soweit zurück, dass man trockenen Fußes vom Festland zu den ostfriesischen Inseln wandern kann – zumindest in Gummistiefeln.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar