Wenn es draußen  kälter wird, ist für viele Menschen nicht nur Zeit für Glühwein, Plätzchen und Co, sondern auch Zeit zum Kuscheln. Für all diejenigen, die bereits mit Ihrem Partner verheiratet sind, eine Hochzeit planen oder gerade nach dem perfekten Partner suchen, haben wir hier die interessantesten, skurrilsten und lustigsten Fakten zum angeblich schönsten Tag des Lebens zusammen gestellt.

von-liebe-befluegelt-die-top-facts-zum-thema-heiraten-von-liebe-befluegelt-die-wichtigsten-facts-ueber-hochzeiten-und-flitterwochen_76365_08361

Drum prüfe, wer sich ewig bindet….

….aber bitte nicht zu lange. Denn: 59% der Deutschen glauben an die Liebe auf den ersten Blick und starten nicht selten spontan Ihre Reise ins Liebesglück. Wer dem anderen nicht sofort verfällt und die ganze Sache langsam angeht, der setzt klare Prioritäten: Für 90% der Frauen sind gute Manieren bei einem Mann unabdingbar. Die Männer hingegen sind da etwas gelassener: 39% von ihnen wünschen sich vor allem Eines, nämlich dass die potenzielle Partnerin äußerlich möglichst den Vorstellungen ihrer Traumfrau nahe kommt.

Von Liebe beflügelt auf Wolke 7

Rückt der Tag der Hochzeit schließlich näher, so soll er vor allem eines werden: Der schönste Tag des Lebens. Allerdings ist dies nicht immer gleichbedeutend mit den schönsten Geschenken des Lebens. Besonders hoch im Kurs der unbeliebtesten Hochzeitsgeschenke stehen Babyausstattung, Seifen & Kosmetika sowie Kaffeebesteck.  Grund zur Sorge besteht dennoch nicht: Trotz einiger ungeliebter Geschenke zum Tage der Hochzeit, bleibt dieser meist gut in Erinnerung und fast die Hälfte aller Verheirateten würden ihren Partner nochmal heiraten. Den Schein wahren wohl noch einige mehr: 72% der Verheirateten tragen brav ihren Ehering und wirken so zumindest als wären sie nach wie vor gerne mit ihrem Ehepartner verheiratet.

Abfahrt in den Hafen der Ehe

Dass die Einstellungen zu Hochzeit und Ehe von Land zu Land verschiedenen sind, zeigt ein Vergleich zwischen Deutschland und den USA: Während Frauen in Deutschland durchschnittlich im Alter von 29,8 Jahren heiraten, heiraten Amerikanerinnen statistisch gesehen bereits mit26 Jahren. Das Hochzeitsfest fällt deshalb aber keinesfalls weniger pompös aus: Rund 12Monate wird die Feier in der Regel geplant und ganze 180 Gäste dürfen am schönsten Tag im Leben des Brautpaars teilhaben. In Deutschland geht es hier etwas bescheidener zu: Der Kreis der Gäste beschränkt sich im Schnitt auf 60, die Planungsdauer beträgt ca. 7 Monate.

„Schönste Zeit des Jahres“ trifft „Schönster Tag des Lebens“

Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres. Noch schöner soll dieser aber im Anschluss an den schönsten Tag des Lebens werden und bekommt dafür auch gleich einen eigenen Namen: Flitterwochen. Ganz sicher gelingt dieses Vorhaben, wenn das Reiseziel besonders exklusiv ist. Als kleine Inspiration finden Sie hier die beliebtesten Flitterwochen-Ziele der Promis:
Seychellen: Inmitten des Indischen Ozeans flitterten Brad Pitt und Jennifer Aniston nach ihrer Hochzeit und genossen den ersten Urlaub als frisch Vermählte auf North Island. Kosten ließen sie sich diesen Aufenthalt einiges: ca. 2283 Euro zahlte das Paar pro Nacht auf der Insel.
Turks- und Caicosinseln:  Etwas sparsamer verbrachten Eva Longoria und Tony Parker ihre Flitterwochen auf diesen Karibikinseln und zahlten „nur“ 480-1100 Euro pro Nacht.
Malediven: In den Flitterwochen von Black Eyed Peas-Star Fergie und Ehemann Josh Duhamel passte sogar der Name des Hotels zur Hochzeit: Ihre Nächte verbrachten Sie im „One & Only Resort“- hier sollte der Name wohl Programm für die Zukunft sein.
Etwas erschwinglicher, aber trotzdem unvergesslich schön verbringen Sie Ihre Flitterwochen in unseren Top-Hotels zum Flittern, die wir für Sie zusammengestellt haben. Ein kleines Extra: Wer bereits seine Hochzeit in einem der schönsten Hotels feiern möchte, der findet hier auch die besten Hotels zum Heiraten.

Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues

….diese Dinge soll die Braut einem Brauch zufolge bei ihrer Hochzeit tragen, um auf ewig glücklich vermählt zu bleiben. Etwas blau war wohl auch Britney Spears bei Ihrer nächtlichen Blitzhochzeit mit Jugendliebe Jason Alexander in Las Vegas. Als sie 55 Stunden nach der Hochzeit wieder bei Sinnen war, annullierte die Pop-Sängerin ihre Ehe sofort wieder – und ging damit in die Geschichte der kürzesten Promi-Ehen ein.
Alleine ist Britney in dieser Riege jedoch nicht: Auch It-Girl Kim Kardashian trennte sich nach nur 72 Tagen Ehe wieder von Basketballer Kris Humphries. Allerdings hatte sich das junge Paar wohl nicht am altbekannten Hochzeitsritual gekehrt und legte statt auf etwas Altes oder Geliehenes wohl eher Wert auf etwas Teures: Ganze 9 Millionen US-$ kostete das Hochzeitsfest der Beiden und gehört damit zu den teuersten Promi-Hochzeiten aller Zeiten.

Andere Länder, andere Hochzeiten

Neben weltweit bekannten Hochzeitsbräuchen hat wohl jedes Land noch seinen eigenen speziellen Hochzeitsbrauch. So zerbricht die Braut in Ungarn während der Hochzeit ein Ei, was dem Ehepaar gesunde Kinder versprechen soll. Einen ähnlichen Hintergrund hat übrigens auch der weit verbreitete Brauch der Hochzeitstorte: Er geht auf die Römer zurück und soll der Braut Fruchtbarkeit garantieren.

Alles hat ein Ende…

…dieses Sprichwort trifft leider auch auf eine Vielzahl der geschlossenen Ehen zu. So werden in
Österreich: 54
Großbritannien: 53
Deutschland: 52
Finnland: 49
Niederlande: 40
von 100 geschlossenen Ehen wieder geschieden. Geringer ist die Scheidungsrate da in Italien: Hier bleiben ganze 85 von 100 Ehen erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar