Camping at its best! Das Konzept hinter Glamping kombiniert das Outdoor-Erlebnis und den Komfort eines Hotelzimmers. Schon seit Jahren existiert diese Art zu urlauben und erfährt immer mehr Zuspruch. Ein Zelt muss man nicht mitbringen, Glamping-Behausungen wie eine Jurte oder eine Hütte am Strand kann man mieten. Eines haben alle Unterkünfte gemeinsam: den direkten Zugang nach draußen.

Der Natur nah sein, weg von der isolierten Abgeschiedenheit eines Hotels, aber mit den glamourösen Extras eines Hotelzimmers – das bedeutet luxuriöses Glamping mit den puren Erlebnissen eines Camping-Ausflugs. Ausgestattet mit Küchennische und Doppelbett, statt Campingkocher und Schlafsack: so sieht die glamouröse Art des modernen Zeltens aus. Auch die Mitnahme einer Camping-Grundausrüstung ist bei den meisten Glamping-Unterbringungen nicht erforderlich. Die Behausungen warten mit Annehmlichkeiten auf, die man beim normalen Zelten nicht erwarten kann.

Zelt mit Bett und Badewanne

Luxus unterm Himmelszelt

Die Planung eines Glamping-Trips ist wie bei anderen Urlaubsreisen die gleiche. Die Fragen „Wo soll es hingehen?“ und „Wie viel Geld möchte ich ausgeben?“, entscheiden darüber, was für eine Unterkunft es am Ende werden wird.Dabei ist ein Unterschied zum klassischen Camping-Urlaub zu beachten, denn luxuriös zu campen bedeutet auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Die Zusatzkosten können hierbei jedoch selbst reguliert werden. Mal ehrlich, über einem Lagerfeuer Würstchen zu grillen und unter klarem Sternenhimmel Cocktails zu genießen ist bei einem Urlaub im Freien doch eh viel schöner, als in ein teures Restaurant zu gehen, oder?

Kofferpacken leicht gemacht

Bei Ihrer Garderobe gelten die gleichen Regeln wie bei einem Zelt-Urlaub: Eingepackt wir das, was für die gewählte Region passend ist. Auch die Entscheidung, ob mehr Zeit draußen und in geschlossenen Räumen verbracht wird, sollte in die Kleiderauswahl einfließen. Und nicht vergessen auch Gummistiefel und eine Regenjacke einzupacken, für mögliche Wetterumschwünge sollten Sie gerüstet sein!

Glamping pur

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann erkundigen Sie sich doch einfach bei Ihrem Reiseveranstalter nach den komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten im Glamping-Style.
Auch online haben sich Anbieter auf diese besondere Art zu verreisen spezialisiert. So findet man zum Beispiel auf den Seiten glampinghub.com und selectcamp.de/glamping nicht nur eine Vielzahl an Angeboten zu Unterkünften, sondern man kann sie auch direkt buchen.

Ob es nun ein Zelt, eine Hütte oder ein Baumhaus wird, am Strand oder in Afrika: Passen Sie Ihren Glamping-Urlaub an Ihr persönliches Bedürfnis an. Ganz einfach auf speziellen Glamping-Websites oder bei Reiseveranstaltern nach Ihren Kriterien auswählen und buchen: luxuriöses Camping mit dem gewissen Etwas!

st

Schreiben Sie einen Kommentar