Suchen Sie noch ein Ziel für Ihren nächsten Familienurlaub? Die Türkei bietet Ihnen wunderschöne Routen für Rundreisen an. Unser Tipp: Auf  einer Tour durch die westliche Ägäis erleben Sie Stadt, Strand und Natur.

Die Ägäis ist ein Teil des Mittelmeers, das im Westen von Griechenland und im Osten von der Türkei wie eine Bucht umschlossen wird. Durch diese einzigartige, ruhige Lage sprießt die Natur und macht die Gegend zu einer der schönsten in der Türkei. Bei einer Rundreise lernen Sie (und Ihre Kinder) allerhand Neues über Natur, Kultur und Menschen kennen, so dass Ihnen garantiert nicht langweilig wird.

Sightseeing und Stadtflair

Erster Stopp: ein Tag im interessanten Istanbul. Voller beeindruckender kultureller Sehenswürdigkeiten flanieren Sie durch die Straßen der türkischen Großstadt. Tolle Shoppingmöglichkeiten wie die traditionellen Basare sind überall zu finden. Hier können Sie Ihr Verhandlungstalent testen, denn: In der Türkei gehört es zum guten Ton, um den Preis zu feilschen. Es ist nicht selten, von den Händlern als Dank auf einen frisch gebrühten Tee eingeladen zu werden.

Badespaß am Strand

Neben Sightseeing ist auf einer Rundreise auch ein Tag am Strand drin. Die Ägäis grenzt an die schönsten Strände der Türkei, an denen Sie es sich gut gehen lassen können. Viele dieser Strände fallen flach ins Meer ab, so dass Sie auch mit kleinen Kindern unbesorgt Badespaß genießen können. Kleiner Tipp: Vergessen Sie die Sonnencreme nicht! An der türkischen Ägäis wird es im Sommer gut und gerne um die 35°C – und das bei andauerndem Sonnenschein.

Ein wunderschöner Strand ist zum Beispiel der Ilica Plajr in der Nähe von Cesme. Er überzeugt durch Sauberkeit und wunderbar türkisfarbenem Wasser. Schwimmen kann man hier besonders gut, da das Meer dort zwischen der Halbinsel und der Insel Chios sehr ruhig ist. Außerdem ist die Bucht weitläufig, der Strand breit – ein besonderer Pluspunkt für einen Urlaub mit Kindern.

Naturerlebnis Türkei

Die Türkei trumpft neben wundervollen Stränden und abenteuerlichen Städten auch mit einzigartiger Natur auf. Ein besonderes Highlight ist das in der Region von Izmir gelegene Mäander-Tal mit seinen Kalksinterterrassen. Das sind große Stufen, die über Jahrtausende durch das rinnende Wasser von kalkhaltigen Thermalquellen entstanden sind. Heute gehören sie zu den UNESCO Kulturerben.

Bei einer Rundreise durch die türkische Westägäis gibt es allerhand zu entdecken.

Unser Spar-Tipp: Buchen Sie Ihre Rundreise als All-inclusive-Urlaub. So machen nicht nur Sie und Ihre Kinder Urlaub, sondern Ihre Geldbörse gleich mit.

lh

Schreiben Sie einen Kommentar