Die Ostseeinsel Usedom bietet für Groß und Klein eine Menge Urlaubsspaß. Der 42 Kilometer lange Sandstrand lädt zum Sonnenbaden, Sandburgen bauen und Muscheln-suchen ein. Auf den zahlreichen Kinderspielplätze der Insel können sich kleine Feriengäste austoben und beim Schaukeln und Rutschen die Meerluft schnuppern.

Unser Tipp: Kleine (und große) Baggerfans können im Baggerpark in Trassenheide ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen.

Auch indoor finden auf Usedom zahlreiche Aktivitäten statt. Der ‚Hangar 10‚ bietet zum Beispiel eine Ausstellung historischer Fluggeräte und verfügt zudem über einen Flugsimulator, bei dem Groß und Klein eingeladen sind, ihn auszuprobieren. Dazu verfügt der Hangar über eine große Indoorspielwelt, damit der kindliche Bewegungsdrang auch bei schlechtem Wetter ausgelebt werden kann.

Besonders beliebt bei Jung und Alt auch die Schiffstour nach Swinemünde in Polen. Die Tour dauert etwa eine Stunde und gewährt einen tollen Ausblick auf die unvergleichliche Ostseeküste. Der Leuchtturm in Swinemünde gibt den Blick von oben auf die Ostseeinsel Usedom frei.

Beliebt bei Kindern: Der Leuchtturm in Swinemünde

Und dann kann die ganze Bande noch was lernen

Spannend, informativ und unvergesslich ist eine Fahrt in vier Meter Tiefe mit der Unterwassergondel in Zinnowitz. Dort kann die Unterwasserwelt der Ostsee live miterlebt werden und zudem zeigen spannende 3D Filme, viel Wissenswertes über über die Flora und Fauna der Ostsee.

shutterstock_649960024-Schmetterlingsfarm inTrassenheide

Ein besonders buntes Ausflugsziel ist die Schmetterlingsfarm in Trassenheide. Sie gehört zu den größten Schmetterlingsfarmen Europas und beherbergt unzählige Schmetterlingsarten. In der Freiflughalle zwischen Wasserfällen und tropischen Pflanzen fliegen die bunten Insekten frei umher und verzaubern durch ihr buntes Flügelkleid Alt und Jung. Oftmals werden von den Kinderhotels Usedom auch Ausflüge organisiert oder angeboten – fragen Sie also ruhig an der Rezeption nach.

ZU DEN USEDOM-ANGEBOTEN VON WEG.DE