Seit kurzem läuft der weg.de TV Spot im Fernsehen. Um diesen zu produzieren, ging es Ende 2013 für einen Teil des COMVEL-Teams nach Gran Canaria.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_71588_88292

Auf kanarischem Boden hieß es sofort: Locations checken. Und so wurden Pool, Dünen und Strand, die in der weg.de Werbung zu sehen sind, genauestens geprüft. Die rund 2,20 Meter hohe und 3 Meter breite Sandburg wurde übrigens von einem Sand Artist schon am Vortag angefertigt und über Nacht von einem Guard bewacht.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_38372_88684

Nach dem Location Check wurden auch die kleinen Models beim Fitting in ihre Urlaubsoutfits gesteckt.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_03238_89155

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Drehtag auf Gran Canaria

Am Samstag wurde es dann richtig ernst: Schon vor Sonnenaufgang, gegen sechs Uhr, wanderte das Team Richtung Dünen in Maspalomas. Schließlich sollte das Licht für die „Sonnengott“-Episode perfekt sein. Vor Sonnenaufgang bedeutete, dass es noch stockfinster war. So dienten die mitgebrachten Handys als Taschenlampen, um den sandigen Drehort zu finden.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_36537_89827

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_71023_89450

Auf die Inseln des ewigen Frühlings ist nicht immer Verlass: Beinahe hat das kanarische Dezemberwetter dem Werbespot-Projekt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Morgens noch ruhig, nahm der Wind am Drehtag stündlich zu, so dass um die Mittagszeit Windstärke 9 herrschte. Da die Sonne schien und der Himmel blau war, konnte auch der Sturm den Dreharbeiten nichts anhaben und die gewünschten Szenen waren im Kasten! Die gigantische Sandburg allerdings musste dann doch irgendwann dran glauben und fiel dem Sturm zum Opfer.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_44556_90205

Nachmittags ging’s vom Strand zurück ins Hotel, wo die Poolszenen gedreht wurden.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_33206_90731
Hinein ins kühle Nass!

 und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_57421_91128

Dank Blue Screen von Gran Canaria nach Italien

Da man nicht mal eben an einem Drehtag von Gran Canaria nach Italien fliegen kann, wurde für die „Stadtführer“-Szene in die Trickkiste gegriffen. Gegen Abend wurde ein riesiger Blue Screen im Hotel aufgebaut, so dass auch noch die letzten Szenen vor Ort auf den Kanaren abgedreht werden konnten.

und-action-das-making-of-des-weg-de-tv-spots-2014_86826_91937

Das Regisseur-Duo Jessica und Maximilian (von „Kronck“) legte sich mächtig ins Zeug: Jede Einstellung wurde genau geprüft. Am Ende waren alle zufrieden mit dem Ergebnis – ab jetzt zu sehen im TV.

Schreiben Sie einen Kommentar