Project Description

Endlich! Unsere neuen TV-Spots sind da. Für den Dreh der Spots ist das weg.de TV-Team im Februar nach Bukarest geflogen. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen und erfahren Sie, wie es am Set aussah.

Es ist Montagmorgen. Das Konzept steht und das Team landet in Bukarest. Es geht vom Flughafen direkt zum PPM, dem Preproduction-Meeting. In diesem Termin werden die finalen Absprachen zum Dreh getroffen. Der Zeitplan für den Dreh des neuen weg.de TV-Spots ist straff, da muss jedes Detail sitzen – von den Outfits der Darsteller über die Dekoration der Drehlocation bis hin zu Beleuchtung und Kameraeinstellung. Nachdem alle Details geklärt sind, werden die drei Drehorte sorgfältig vorbereitet, damit es am nächsten Tag gleich losgehen kann.

TV-Spots zeigen Helden des Alltags

Unsere neuen weg.de TV-Spots zeigen unterschiedliche Helden des Alltags und wie sie im Job oder zuhause tagtäglich ihr Bestes geben. Ob Student, Mutter, Büro-Angestellter oder Pflegekraft: Sie alle meistern ihren Alltag mit Engagement und Leidenschaft – und haben sich dafür eine Auszeit verdient. Denn: weg sein muss sein.

Uuuuuund Action!

Am Dienstagmorgen klingelt für alle sehr früh der Wecker. Es wartet ein spannender Tag, denn die neuen Spots wollen gedreht werden. Los geht es mit der Küchenszene, in der eine Mutter alles im Griff hat. 40 Menschen arbeiten am Set Hand in Hand, so dass diese Szene schnell im Kasten ist. Es geht direkt weiter mit dem fleißigen Studenten, gefolgt von der Szene in der ein arbeitsreicher Tag im Büro dargestellt wird.

Nach einer kurzen Mittagspause geht es weiter und es folgen die letzten zwei Szenen: Ein Krankenpfleger kümmert sich liebevoll um seinen Patienten und ein Umzugshelfer packt richtig an.

Es wird spät bis alle Feierabend haben – aber es ist geschafft: Das gesamte Team hat sich richtig ins Zeug gelegt und tatsächlich alle Szenen für die neuen TV-Spots an nur einem Tag abgedreht.

Für das weg.de Team geht es wieder zurück nach München, für die abgedrehten Szenen geht es noch weiter. Die 20-Sekünder werden ins Studio geschickt, wo sie vertont und geschnitten werden und – Tadaaa – hier ist er: der fertige und neue TV-Spot 2017!

Alle weiteren Spots finden Sie auf www.weg.de/tv