Auf einer Flusskreuzfahrt ziehen wunderschöne Landschaften und spannende Sehenswürdigkeiten ganz gemütlich an Ihnen vorbei und bei einem Landgang gehen Sie in attraktiven Hafenstädten auf Entdeckungstour.

Wir stellen Ihnen unsere TOP 5 der schönsten Flusskreuzfahrt-Erlebnisse vor.

kreuzfahrt-top-5-flusskreuzfahrten_71252_91599

Die Vielfältige: Flusskreuzfahrt auf dem Rhein

Mit einer Gesamtlänge von über 1000 Kilometern, die von seiner Quelle in den Alpen bis zur Meeresmündung nach Rotterdam führen, bietet Ihnen der Rhein eine Vielzahl an wunderschönen Flusskreuzfahrt-Etappen. Auf einer der vielbefahrensten Wasserstraßen der Welt nehmen Sie an Deck einen Platz in der ersten Reihe ein und genießen die Aussicht auf die wunderschöne Landschaft des Schwarzwalds oder die weiten Weinberge des Rheinlands. Im oberen Mittelrheintal – einer Region, die sich vom pfälzischen Bingen am Rhein bis nach Koblenz erstreckt und zum UNESCO-Kulturerbe gehört – erwarten Sie am Flussufer zahlreiche Burgen und Schlösser, historische Städtchen und der sagenumwobene Loreley-Felsen. Bei Ihrer Fahrt durch die nordrhein-westfälische Metropole Köln können Sie den Kölner Dom, der das Wahrzeichen der Stadt und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands ist, vom Wasser aus bestaunen. In Holland gehören die Fahrt über das Ijsselmeer und der Blick über bunte Tulpenfelder zu den Höhepunkten einer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein.

Die Genussvolle: Flusskreuzfahrt auf der Seine

Eine Kreuzfahrt auf der Seine beeindruckt mit vielen sinnlichen Impressionen. Diese beginnen bereits mit einem Besuch der Anlegehäfen von Troyes, Paris oder Rouen, wo Sie Ihre Reise starten können. Troyes lockt mit seiner wunderschönen Altstadt, in der Sie viele kunstvoll gearbeitete Fachwerkhäuser vorfinden. In Paris können Sie wunderbar an den Promenaden der Seine spazieren gehen, während Sie die Eindrücke des französischen Lebens in sich aufnehmen. Auch Rouen ist eine eindrucksvolle Stadt und bietet Ihnen unzählige Sehenswürdigkeiten und eine interessante Geschichte. Wenn Sie dann an Bord sind, können Sie die abwechslungsreiche Landschaft der Normandie bewundern. Gegen Ende der Reise kommt das absolute Highlight: die Seemündung im Hafen von Le Havre. Der alte Stadtkern wurde 2005 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Dort können Sie heute die Kirche St. Josef, das Rathaus mit seinem 72 Meter hohen Turm und die aus dem 16. Jahrhundert stammende Kathedrale Notre-Dame bewundern.

Der Exot: Flusskreuzfahrt auf dem Jangtsekiang in China

Der Jangtsekiang erstreckt sich von der Region Quinghai mitten im Süden Chinas bis hin zum Hafen von Shanghai, wo er ins Ostchinesische Meer mündet. Somit bietet der Fluss Ihnen die perfekte Gelegenheit China kennen zu lernen. Die bekanntesten Städte, die Sie auf einer Flusskreuzfahrt auf dem Jangtsekiang entdecken, sind neben Shanghai Chongquing, einer der vier Stadtprovinzen Chinas, die Provinzhauptstadt Wuhan und die Universitätsstadt Nanjing. Bei einem Landgang in diesen Städten können Sie Überreste der alten Chinesischen Dynastien und ihren Kulturen entdecken und auf eine spannende Reise durch die lange Geschichte Südchinas gehen. Gekrönt wird Ihre Flusskreuzfahrt von atemberaubenden Natureindrücken. So fasziniert die „Große Biegung von Shigu“ mit einem bezaubernden Panorama, das etwas Mystisches mit sich trägt. Weitere Glanzpunkte sind die Täler der der Schluchten Qutang, Wuxia und Xiling, die von riesigen, bewaldeten Felshängen umgeben sind und an deren Ende ein atemberaubend schöner See liegt.

Der Klassiker: Flusskreuzfahrt auf der Donau

Mit einer Kreuzfahrt auf dem zweitlängsten Fluss Europas bietet sich Ihnen die Möglichkeit gleich 7 Länder zu bereisen. Dabei hält jedes Land seine eigenen, kleinen Schätze bereit. Deutschland bietet Ihnen als Höhepunkte Ulm und Regensburg, in denen die Donau mitten durch die alten Stadtkerne fließt. Natürlich können Sie dort auch anlegen und von Bord gehen. Der österreichische Teil der Donau lockt mit landschaftlicher Schönheit in und um Wien. Die Millionenstadt ist einen Besuch wert, aber auch der Blick über Wien vom Schiff aus hat seine Reize. In der Slowakei bringt Sie die Flusskreuzfahrt mitten durch die Hauptstadt Bratislava und danach vorbei an der größten Flussinsel Europas, der Großen Schüttinsel. Angekommen in Ungarn fließt die Donau mitten durch die Innenstadt von Budapest. Die Hauptstadt bietet Ihnen vor allem bei Nacht einen faszinierenden Blick vom Schiff aus. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die stufenartig angeordnete Festung Golubac und die Festung Smederevo im serbischen Teil der Donau.

Die Beeindruckende: Flusskreuzfahrt auf dem Nil

Der Nil schlängelt sich durch die Vielfältigkeit Ägyptens. Bei einer Flusskreuzfahrt können Sie alles von Bergen über Oasen bis hin zu Hafenstädten an der Küste des Mittelmeers entdecken. Während der Fahrt auf dem langsam fließenden Fluss werden Sie sich an den traumhaften Ufern erfreuen. Atemberaubend ist der Anblick hinweg über die blühenden Oasen am Fluss auf die weiten Sanddünen der Wüste. Sie werden auf dem Nil auch Feluken sehen können, ein- oder zweimastige Segelschiffe mit über 4000 Jahren Tradition. Beeindrucken wird Sie der Zusammenfluss von Blauem Nil und Weißem Nil bei Khartum. Durch seine geschwungene Form und der unterschiedlichen Fließgeschwindigkeiten der Teilflüsse ist es ein echtes Naturphänomen. Weiter flussabwärts finden Sie das Oasenparadies Luxor, in dem es sich lohnt, das Schiff zu verlassen und die Gegend zu erkunden. Dort stoßen Sie auf den Tempel von Luxor, der lange Zeit den Gott Amun ehrte. Ein weiteres Erlebnis ist der Assuan-Staudamm, der in den 60er Jahren gebaut wurde und den Nil zum riesigen Nassersee aufstaut.

ZUM ANGEBOT

lh

Schreiben Sie einen Kommentar