Am 11. November ist wieder Martinstag. Neben Laternen, Liedblättern und dem Rezept für eine leckere Martinsgans haben wir auch den Globus rausgeholt und mal geschaut, ob wir St. Martin da auch finden. Und tatsächlich: Wir sind fündig geworden.

St. Martin finden Sie als Ski-Paradies in Frankreich, als Luftkurort in der Pfalz und als Urlaubsparadies in der Karibik.

St. Martin: Luftkurort in der Pfalz

Das kleine Örtchen St. Martin in der Pfalz sagt von sich selbst, eines der schönsten Dörfer Deutschlands zu sein. Vielleicht mit Recht – den Status als Luftkurort trägt es allemal. St. Martin liegt idyllisch inmitten des Pfälzer Weinbaugebietes und hat eine historische Altstadt, die gut erhalten und wunder­schön zu besichtigen ist. Sie steht unter Denkmalschutz und bietet eine malerische Kulisse und ange­nehme Atmosphäre, die zum Verweilen und Genießen eines Glases pfälzischen Weines einlädt. Bei einem Ausflug nach St. Martin sollten Sie sich auf keinen Fall einen Besuch in einem der zahlreichen Gasthöfe entgehen lassen, bei dem Sie die eine oder andere Pfälzer Köstlichkeit probieren können. Der Saumagen gilt hier ebenso als regionale Delikatesse wie die süß oder herzhaft servierte Dampfnudel. Verpassen Sie in dieser Gegend nicht das Hambacher Schloss: Es gilt als „Wiege der deutschen Demokratie“ – 1832 wurde hier das Hambacher Fest gefeiert und damit den Weg für die Märzrevolution geebnet.

top-3-st-martin-mal-anders_75185_68935

Saint Martin de Belleville: Skiparadies in Frankreich

Saint Martin de Belleville  hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem kleinen und verschlafenen Dorf in den französischen Alpen zu einem beliebten Winterskiort entwickelt. Er liegt in 1850m Höhe im gleichnamigen Belleville Tal und konnte sich so als beliebtes Reiseziel für Skifahrer etablieren. Nicht zuletzt weil die Region außerdem zu dem größten zusammenhängenden Skigebiet Trois Vallées gehört. Egal ob Anfänger oder Profi: Alle kommen in diesem Skigebiet mit mehr als 600 Pistenkilometern auf ihre Kosten. Der Ort ist idyllisch, es gibt Einkaufs­möglichkeiten und er bietet ein schönes Ziel für Familien mit Kindern oder Erwachsene, die in ihrem Skiurlaub richtig entspannen möchten. Besonders perfektes bei einem Aufenthalt in dem Ort ist, dass man sich bei den Häusern zur Unterbringung der Gäste an dem einheimischen Stil orientiert hat und das heimelige Flair des ursprünglichen Dorfes erhalten blieb.

top-3-st-martin-mal-anders_43718_69586

St. Martin: Urlaubsparadies in der Karibik

Paradiesisch ist das St. Martin, das wir in der Karibik gefunden haben. Nördlich der kleinen Antillen im karibischen Meer liegt die kleine Insel St. Martin. Sie ist ge­teilt und gehört je zur Hälfte zu Frankreich und den Niederlanden. Wer den direkten Unterschied der beiden Inselhälften erleben möchte, der kann problemlos die Grenzlinie überqueren und sich in eine andere Welt begeben. Die Insel wurde tatsächlich nach dem Heiligen Sankt Martin benannt: Christopher Kolumbus entdeckte sie am 11. November 1493, dem Ehrentag des Bischofs von Tours. Die Spanier hielten sie für unbedeutend und errichteten auf ihr ein Gefangenenlager, in dem französische sowie niederländische Häftlinge saßen. Nach einem Aufstand wurde die Insel unter ihnen aufgeteilt – was bis heute so geblieben ist. Aufgrund der bunten Mischung an Menschen, ihrer Religionen und ihrer kulinarischen Spezialitäten wird ein Urlaub auf der Insel zum Highlight. Kilometerlange, weiße Sandstrände laden zum Verweilen an und das karibische Lebensgefühl ist bei einem leckeren Cocktail in einer der zahlreichen Bars zu spüren. Entdecken Sie bei einem Tauchgang die einzigartige Unterwasserwelt rund um die Insel.

top-3-st-martin-mal-anders_24337_70194

Vielleicht ist ja Ihre Lust geweckt, in einen der Orte mit dem klangvollen Namen St. Martin zu reisen und nicht nur zu Hause den gleichnamigen Tag zu feiern.

am

Schreiben Sie einen Kommentar