Zypern: 350 Sonnentage im Jahr – was will man mehr
Heiko S. aus dem Produkt-Team bei weg.de über die Insel Zypern

Vor Kurzem flog unser Reise-Experte beruflich nach Zypern. Sein Glück: Die Sonneninsel zaubert auch in einen straffen Terminkalender einen Hauch von Urlaub. Für Sie hat er von dem Kurztrip die besten Hotel- und Ausflug-Tipps mitgebracht.

Was Sie auf Zypern unbedingt gesehen haben sollten:

Zwei Kulturen in einer Stadt

Nikosia ist die einzige, geteilte Hauptstadt der Welt. Hier kann man über einige Grenzübergänge auch den Nordteil der Stadt besichtigen. Sehr spannend: Man ist in der gleichen Stadt, bemerkt aber prompt die kulturellen Unterschiede zwischen dem türkisch geprägten Teil der Stadt und dem griechischen.

Auf den Spuren der Geschichte

Faszinierende Ausgrabungsstätte und Spuren der Antike finden Sie bei Paphos in einem antiken Amphitheater, anhand der wunderschönen Mosaiken oder den Königsgräbern, die zahlreich in den Fels gehauen wurden. In Amathus können Sie die Ruinen mit Resten einer Akropolis besichtigen und auch in Kourion, das herrlich über dem Meer gelegen ist, begleitet Sie die uralte Geschichte der Insel auf Schritt und Tritt.

Gipfelstürmer im Mittelmeer

Das Troodos-Gebirge ist mit seinen bis zu 1950 Meter hoch gelegenen Gipfeln, ein beliebtes Skigebiet der Zyprioten. Von Januar bis März liegt dort oben Schnee, während unten am Meer zu dieser Jahreszeit schon Temperaturen von bis zu 25°C herrschen. Herrliche, gut ausgebaute Serpentinenstraßen führen Sie durch ursprüngliche Bergdörfer.

Einfach göttlich

An dem Aphroditefelsen soll – der Sage nach – Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe und der Schönheit, dem Meer entstiegen sein. Wenn man einen Kieselstein von diesem Strand in den Kleidertaschen eines geliebten Menschen versteckt, ist einem angeblich ewige Liebe garantiert. Schwimmt man einmal gegen den Uhrzeigersinn um den Felsen herum, verspricht das Schönheit und Verjüngung!

Strandschönheiten

Die schönsten Strände der Insel findet man im Osten bei Ayia Napa, weshalb hier allerdings auch ein ausgeprägter Massentourismus à la Mallorca herrscht und in den Bars und Clubs der Stadt vor allem im Sommer ausgiebig die Nacht zum Tag gemacht wird.

Mein Tipp:

Um die Vielseitigkeit der Insel zu erkunden ist ein Mietwagen empfehlenswert. Aber Vorsicht: Als ehemalige Kronkolonie von Großbritannien herrscht auf der Insel Linksverkehr. Der ideale Ausgangspunkt für Ihre Inseltour ist eines der Hotels in Limassol.
So schmeckt Zypern
„Meze“ ist das zypriotische Nationalgericht, das den spanischen Tapas ähnlich ist. Man serviert Ihnen  viele kleine Tellerchen mit gebratenem Gemüse, verschiedenen kalten und warmen Fleischsorten, Oliven, Saucen, Salaten, Schafskäse, Brot uvm. Das ist echt traumhaft lecker. Und danach lassen Sie sich am besten einen „Zivania“, den zypriotischen Schnaps mit leichtem Rosinenaroma, schmecken.
Meine Hotel-Tipps:
Diese beiden Top-Hotels in Paphos kann ich Ihnen für Ihren Urlaub auf Zypern wärmstens empfehlen:
Intercontinental Aphrodite Hills *****
Hotel Elysium *****

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar