Sabrina B., Controller bei weg.de, über ihren Urlaub in Mexiko/Yucatán:

Mein Urlaub auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko war aufregend und erholsam zugleich, denn ich habe Ausflüge zu den faszinierenden Denkmälern und Bauwerken des mexikanischen Kulturerbes mit einem traumhaften Strandurlaub in einem All-inclusive Resort verbunden. In Mexiko muss man sich nicht entscheiden, ob man im Urlaub Strand oder Kultur haben möchte – man kann von allem etwas haben! Ich kann das nur weiterempfehlen, denn nur wenn man sich im Land ein bisschen umsieht, bekommt man einen Eindruck davon, wie vielseitig und interessant Mexiko und seine Geschichte ist.

Einfach überwältigend!

Fasziniert haben mich die Ausgrabungsstätten der Urbevölkerung Mexikos auf meinem Trip durch die Prärie von Yucatán. Dort gibt es sehr alte Tempelanlagen und Ruinen, die noch deutlich von den einmaligen Meisel- und Handarbeiten der Maya geprägt sind. Imposant sind auch die riesengroßen Pyramiden, die einst die Grabstätten der Maya waren: Wenn man sich traut die Spitze zu erklimmen, hat man eine wunderschöne Aussicht auf das unendliche Meer von grünen Wäldern. In Chichén-Itzá ragt sogar ein wahrhaftes Weltwunder in den Himmel empor: Mit 30 Metern Höhe gehört die Pyramide zum bedeutendsten Schatz des mexikanischen Kulturerbes.

team-tipp-mexiko_24163_85105

Mein Highlight:

Mein absolutes Highlight war die Ausgrabungsstätte in Tulum, denn diese Tempelanlage ist die einzige in ganz Mexiko, die direkt am Meer liegt. Wenn man den Tempel am Kliff vor der Küste besichtigt, hat man einen unglaublich schönen Blick über den weißen Sandstrand und das karibische Meer. Umgeben von Strand, Meer und Palmen kommt hier auch bei einem Kulturausflug auf jeden Fall eine Portion Karibik-Feeling auf.

team-tipp-mexiko_67330_83507

team-tipp-mexiko_46646_83845

Nicht verpassen!

Auf der Reise durch Mexiko ist ein Halt an einer mexikanischen Bar ein absolutes Muss. Mit einem Sombrero auf dem Kopf schmecken die Margaritas und Tequilas nämlich noch viel besser. Und wenn das Ganze dann noch untermalt wird von den Gesängen und Klängen einer einheimischen mexikanischen Band, dann ist der Abend perfekt.

Mein Resort: Iberostar Maya Paraiso*****

Richtig wohl gefühlt habe ich mich nach meiner Sightseeing-Tour im 5-Sterne Iberostar Maya Paraiso Resort an der Karibikküste. Die Hotelanlage ist extrem weitläufig und hat eine riesige Poollandschaft. Dort konnte ich herrlich entspannen. Natürlich war ich auch oft am Privatstrand des Hotels, um mir beim Sonnen die Meeresbriese um die Nase streifen zu lassen. Kulinarisch ist in dem Resort auch sehr viel geboten. Von der mexikanischen Landesküche, über Italienische Gerichte bis hin zum Steakhaus, gibt es für jeden Geschmack das richtige Restaurant. Sensationell ging es aber im Asia-Restaurant zu, wenn die Köche beim Live-Kochen mein Essen mit entfachenden Flammen und scharfen Klingen direkt vor meinen Augen zubereitet haben.

team-tipp-mexiko_06021_85623

“Ja ich will …“

Wer übrigens mal eine romantische Traumhochzeit am Strand miterleben möchte, kann das in Mexiko ganz bestimmt tun. Denn auch am Strand vom Iberostar Maya Paraiso haben sich bei meinem Urlaub Paare täglich das Jawort gegeben.

 

Schreiben Sie einen Kommentar