Ein Land + zwei Sommer = unzählige Impressionen: Claudia Vogel, Leiterin Grafik & Kreation bei weg.de, über Kroatien.

Kroatien macht unsere Grafikerin zur Wiederholungstäterin: Beim ersten Mal  hat sie ihren Urlaub in einer Ferienwohnung in Istrien verbracht, das zweite Mal hat sie sich eine Woche im 5-Sterne-Wellnesshotel gegönnt und beim nächsten Mal …? Das steht noch nicht fest. Sicher ist nur – es wird ein nächstes Mal geben. Warum Kroatien es ihr so angetan hat, erzählt sie Ihnen im weg.de Team Tipp.

Urlaub ist mehr als nur ein Rechenspiel – oder vielleicht auch nicht?! Beginnen wir mit dem Aufzählen der eigenen Vorlieben: Sport, Wellness und eine große Portion Sonne. Nach dem Ergründen der eigenen Vorlieben multipliziert sich dies mit den Wünschen des Freundes: gutes Essen, mit dem Auto erreichbar („ein erfahrbares Land“) und eine Spur von Gemütlichkeit. Aus dieser persönlichen Urlaubs-Bedürfnis-Summe leitete sich für uns aus der Schnittmenge der schier unendlich vielen Reiseangebote ein klarer Gewinner ab: Kroatien.

Die kroatische Küste war bereits zwei Mal Ziel unserer Reise und zwei Mal haben wir dort sehr unterschiedliche aber immer unvergessliche Sommer erlebt.

Unser 1. Sommer in Kroatien: Ferienhaus-Urlaub in Istrien

Bei unserem ersten Kroatien-Urlaub entschieden wir uns für eine kleine Ferienwohnung in der Nähe von Senj. Die Ferienwohnung war zu diesem Zeitpunkt ganz frisch gebaut und wir waren mit die ersten Gäste. Der eigene Balkon im zweiten Stock hatte einen unverstellten tollen Blick über die vorgelagerten Inseln Krk, Prvic, Sveti Grur, Goli otok und all die anderen kleinen Inseln, die vor der Küste Kroatiens liegen.

team-tipp-kroatien_85828_37607

Diesen Blick haben wir auch auf unseren Wanderungen durch das nahe gelegene Velebit-Gebirge bewundert. Zu den schönsten Wanderungen unserer Kroatien-Woche gehörte sicher die Besteigung des Bergs Zavižan, welcher sich übrigens in der Winterzeit auch hervorragend zum Ski– und Schlittenfahren eignen soll, wie man uns erzählte.

team-tipp-kroatien_68708_37168

Die Abende verbrachten wir in kleinen Fischerdörfchen, die sich zahllos in der Kvarner Bucht aneinanderreihen. All diese kleinen Örtchen haben ganz wunderbare, einheimische Fischrestaurants mit vorzüglichem, fangfrischem Meeresgetier – lecker!

Wenn Sie auch mal völlige Ruhe inmitten einer herrlichen Natur genießen möchten, dann finden Sie bei weg.de tolle Angebote für einen Urlaub im Ferienhaus in Kroatien.

Unser 2. Sommer in Kroatien: 5-Sterne-Wellness in Norddalmatien

Als wir in diesem Jahr kroatische Wiederholungstäter wurden, tauschten wir die Variante des gemütlichen Ferienhaus-Domizils gegen eine vollständig verwöhnende Möglichkeit des Erholens: ein 5-Sterne-Hotel – das Falkensteiner & Spa Iadera in Punta Skala bei Zadar. Wir wechselten dabei nicht nur die Art der Unterkunft, bei uns vollzog sich auch eine Wandlung hin zum begeisterten Luxus-Wellness-Fan!

Das Hotel Falkensteiner & Spa Iadera liegt auf einer vorgelagerten Halbinsel in Norddalmatien und eröffnet dem Genießer aus jeder Perspektive des Hauses nahezu endlose Blicke gen Horizont, gesäumt vom Velebit-Gebirge bis hin zur Inselwelt der Kornaten.
Mein Lieblingsplatz im Falkensteiner & Spa Iadera:

team-tipp-kroatien_85871_35735

Oder auch der hier:

team-tipp-kroatien_76305_36299

Wo würden Sie am liebsten entspannen und die Zeit bei einem guten Buch verstreichen lassen?

Die Tage im Falkensteiner Iadera Resort flogen in einem Rausch aus Kulinarik, Ruhe und Sonne, gepaart mit Sport und Wellness-Anwendungen vorbei. Die Abende endeten immer mit dem direkten Blick ins Rot des Sonnenuntergangs, den wir auf der Terrasse des Hauses bei einem hervorragenden 3-Gänge-Menü oder Barbecue genossen.
Gern würde ich dort jeden Abend ausklingen lassen, nur leider ist solch ein Aufenthalt endlich. Wir sind nach 7 Tagen geistig frisch und körperlich vital wieder heimgefahren und rechnen nun insgeheim in unserem Rechenspiel das dritte Mal mit: Urlaub in Kroatien.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar