Mehr als nur ein Zwischenstopp! Eric Davril, Head of Produktmanagement bei weg.de, über Bangkok.

Wann immer er es auf seinen Reisen um die Welt einrichten kann, macht unser Produktmanager Zwischenstopp in Bangkok. Er verrät Ihnen seine Insider-Tipps, er zeigt Ihnen sein Lieblingshotel und erzählt, warum die Stadt einen zum Lächeln bringt.

Bangkok ist der ideale Zwischenstopp auf dem Weg in den Asien-Urlaub oder auf der Durchreise nach Australien.  Wenn Sie können, dann nehmen Sie sich vor dem Weiterflug aber unbedingt ein paar Tage Zeit um die Metropole kennenzulernen.

Die Flugdauer nach Bangkok (Thailand) beträgt ungefähr ca. 11 Stunden. Nonstop fliegen Sie von Deutschland aus mit Thai Airways oder mit der Lufthansa in die thailändische Hauptstadt. Nach der langen Zeit im Flieger haben Sie sich eine spannende Sightseeing-Tour in Bangkok mehr als verdient.

Das Wetter in Bangkok ist das ganze Jahr über perfekt. Zwischen November und April kann es sehr heiß werden. Von Mai bis Oktober kann es hin und wieder regnen – auch wenn das meist nur Schauer sind, über deren Abkühlung man sich freut.  An heißen Tagen bieten auch die klimatisierten Malls eine willkommene Abkühlung.

bangkok-wussten-sie-dass_62631_14792

Shoppingparadies Bangkok

Ich empfehle Ihnen vor allem eine Shoppingtour im „Siam Paragon“, das auch den Beinamen „The Pride of Bangkok“ (dt.: Der ganze Stolz Bangkoks) trägt. Das Einkaufszentrum ist die exklusivste Mall der ganzen Stadt. Auch das „Siam Square“-Einkaufszentrum oder das „MBK“ lässt Shoppingherzen höher schlagen.

Einfach treiben lassen …

Abends sollten Sie sich unbedingt die „Silom Road“ anschauen und dort ein bisschen die Umgebung erkunden. Denn dort finden Sie den berühmten Patpong-Nachtmark, auf dem Sie bis in die Morgenstunden nach Andenken und Mitbringsel stöbern können. In dem quirligen Viertel gibt es außerdem unzählige Straßenverkäufer, tolle Bars, Clubs und Restaurants.
Probieren Sie ruhig alle Spezialitäten, die Sie anlachen. Da hier alles sehr preiswert ist, können Sie sich in Bangkok auch mal ein bisschen mehr gönnen. Ich finde das toll. Es gibt schließlich nichts schöneres, als im Urlaub nicht jeden Euro umdrehen zu müssen.
Was Sie sich auch gönnen sollten, ist eine herrliche Thai-Massage. Auch die ist in Bangkok wirklich günstig – und gerade nach einem anstrengenden Tag im Trubel der Stadt einfach himmlisch. Lassen Sie sich verwöhnen und entspannen Sie einfach.

Kulturhighlight

Neben den vielen Unterhaltungs-, Shopping- und Freizeitmöglichkeiten gibt es in Bangkok natürlich auch viel Kultur und tolle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Der Königspalast, die zahlreichen Tempel wie z.B. der „Wat Po“-Tempel mit seinem 46 Meter langen, liegenden Buddha oder der „Wat Arun“, der „Tempel der Morgenröte“, sowie die schönen Gartenanlagen gehören bei einem Kulturausflug sicher zu den Highlights.

Mein Lieblingshotel in Bangkok

Das exklusive Hotel Anantara Sathorn **** in Bangkok ist einfach klasse!

Das Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich unschlagbar! Eine Übernachtung inkl. Frühstück gibt es schon ab 35 €.

Das Personal ist sehr, sehr freundlich und äußerst hilfsbereit.
Das Frühstücksbuffet ist ein Genuss und auch die Pizzen und Snacks am Pool sind spitze.
Die Zimmer sind mit sehr viel Geschmack und modern eingerichtet. Es glänzt überall! Wenn man Glück hat und ein Zimmer in den oberen Etagen bekommt, hat man einen atemberaubenden Panoramablick über Bangkok.
Neu bei weg.de: Ab sofort können Sie dieses Hotel auch im Rahmen Ihrer Individualreise durch Asien buchen. Einfach kombinieren und Asien von seiner schönsten Seite erleben. Die Angebote finden Sie unter https://www.weg.de/asien-reisen

team-tipp-bangkok_23141_20108

Bangkok: Eine Stadt, die verzaubert

Wer einmal in Bangkok war, möchte immer wieder hin. So jedenfalls geht es mir! Das Lächeln und die Gelassenheit der Menschen, die einem auf der Straße begegnen, sind ansteckend und machen so fröhlich. Da verliebt man sich sofort und plant gleich den nächsten Zwischenstopp oder Kurzurlaub in Bangkok.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar