Konrad, Praktikant im Produktteam, war kürzlich mit seiner Freundin eine Woche lang in Portugal. Lest hier, warum er immer wieder an die wunderschöne Algarve reisen würde.

„Ein Paradies für Kulturbegeisterte und Badeurlauber“

„Meine Freundin und ich verbrachten eine Woche an der berühmten portugiesischen Algarve. Unsere Unterkunft Hotel Alba befand sich in Monte Gordo, ein Örtchen direkt an der spanischen Grenze gelegen. Der Strand vor Ort war einfach traumhaft, sehr weitläufig und feinsandig. Fast wie in Australien :-).

Um auch etwas von Portugal zu sehen, haben wir uns für einen Mietwagen entschieden. Oft unternahmen wir Ausflüge in die Umgebung. Zuerst ging es für uns nach Tavira: Die Altstadt ist sehr schön und lädt zum Flanieren ein. Auch hier ist der Strand, den man übrigens nur mit einem Boot erreichen kann, feinsandig und traumhaft. Vom Essen waren wir in Tavira sehr angetan: Wir haben uns frischen, superleckeren Fisch gegönnt.

team-tipp-algarve-in-portugal_66231_34590

Ein weiterer Ausflug ging zuerst nach Portimano (Shoppen im Mega-Einkaufszentrum war angesagt!), anschließend weiter nach Lagos. Die rund 1,5 Stunden Fahrzeit haben sich gelohnt, denn hier findet man die typischen orangenen Klippen der Algarve. Außerdem ist die mediterrane Altstadt von Lagos echt sehenswert. Wer an die Algarve fährt, sollte auch einen Abstecher ins spanische Selvilla machen: Rund 1,5 Stunden Fahrt war die berühmte Stadt von unserem Urlaubsort entfernt. Der Ausflug hat sich richtig gelohnt: Sevilla ist beeindruckend schön! Wir sind zu Fuß durch die Stadt geschlendert, für die, die noch mehr sehen wollen, empfiehlt sich ein Sightseeing-Bus.

team-tipp-algarve-in-portugal_07454_34990

Übrigens: Auch Lissabon und Gibraltar (Fahrtzeit jeweils drei Stunden) sind beliebte Ausflugsziele von der portugiesischen Algrave aus. Da wir auch ein paar Strandtage erleben wollten, haben wir uns gegen weitere Ausflüge entschieden.

team-tipp-algarve-in-portugal_06335_35623

Unser Fazit: Eine Reise an die Algarve in Portugal ist absolut zu empfehlen! Kulturbegeisterte kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Badeurlauber. Wir wurden sehr herzlich empfangen und würden auf jeden Fall jederzeit wieder buchen!“

Schreiben Sie einen Kommentar