Bei der Buchung eines Strandurlaubs muss man auch entscheiden, ob man ein Strandhotel bucht und wenn ja, wie weit es vom Meer entfernt sein sollte. Unklarheiten bestehen oft darüber, ob bestimmte Leistungen beim Aufenthalt in einem Strandhotel enthalten sind, wie z.B. Badetücher und Sonnenschirme. Wir klären hier diese Fragen.

Wie weit sollte der Strand von meinem Strandhotel entfernt sein?

  • Ein Strandhotel kann nur wenige Meter von Sand und Meer entfernt liegen oder auch z.B. 500m. Es gibt keinen vorgeschriebenen Abstand. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich im Klaren sind, was Sie von Ihrer Unterkunft erwarten. Denn von Ihren Präferenzen hängt die ideale Distanz ab.
  • Falls Sie sich gerne ein bisschen bewegen und morgens einen kleinen Spaziergang zum Strand machen möchten, darf das Strandhotel einige 100m von der Küste entfernt sein. Möchten Sie hingegen am liebsten aus dem Zimmer auf die Liegestühle, Wellen und Badegäste schauen oder nach dem Aufstehen sofort am Wasser entlang joggen, sollten Sie eine Unterkunft in der ersten Reihe zum Strand buchen.
  • Manchmal bieten Hotels auch einen Shuttle-Service, falls sie etwas weiter vom Meer entfernt liegen. Damit wohnen Sie dann nicht direkt am Strand, erreichen ihn aber trotzdem innerhalb weniger Minuten.

Sind Badetücher und Sonnenschirme im Strandhotel inbegriffen?

  • Die Leistungen eines Hotels unterscheiden sich ganz erheblich von Haus zu Haus. Je mehr Sterne eine Unterkunft hat, desto umfangreicher ist häufig auch das Servicepaket. Manche Strandhotels bieten Badetücher und Sonnenschirme kostenlos an, andere wiederum verlangen eine Gebühr. Wenn Ihr Hotel einen eigenen Strandabschnitt hat, mieten Sie Schirme und Tücher als Gast oft besonders günstig.
  • Es gibt allerdings auch Strandhotels, die gar keine Badetücher oder Sonnenschirme anbieten. In der Regel ist es auch nicht erlaubt, Handtücher aus dem Bad außerhalb des Hotels zu nutzen. Am besten fragen Sie an der Rezeption nach den Regeln und möglichen Angeboten.

Was sind die Vorteile eines Strandhotels?

  • In vielen Strandunterkünften haben Sie aus Ihrem Zimmer einen direkten Blick auf das Wasser und hören manchmal nachts das sanfte Rauschen der Wellen. Für die meisten Urlauber ist das der Inbegriff von Entspannung.
  • Ein Strandhotel gibt Ihnen auch die Möglichkeit, morgens ein bisschen länger zu schlafen, denn Sie sind ja bereits am Meer und müssen keine längere Fahrt mehr zurücklegen.
  • Ein weiterer Pluspunkt ist die leicht salzige Brise in der Luft. Sie gefällt einer Mehrzahl der Gäste besonders gut und fördert oft auch die Gesundheit.

 

STRANDHOTELS BEI WEG.DE