Belgiens Küste ist zwar nur 70km lang, dafür aber auch mit einigen der schönsten Strände für einen Urlaub an der Nordsee gesegnet. Freuen Sie sich auf unendliche Weiten, feinen weißen Sand und stets gute Brisen, um mit dem Surfbrett oder den Kites auf den spektakulären Wellen in dieser Region zu reiten. Für Ihren Strandurlaub stehen in Belgien bis zu 15 renommierte Badeorte und Seebäder zur Auswahl. Wir informieren Sie hier über die Top Ten Strände, die Sie in dem kleinen Land als Familie, mit dem Partner oder mit Ihrem Vierbeiner besuchen können.

De Haan

De Haag Strand Belgien

Das Seebad De Haan bietet die perfekte Mischung aus Ruhe und abwechslungsreichen Freizeitangeboten. Wenn Sie z.B. nach Abgeschiedenheit suchen, empfehlen wir Ihnen eine Wanderung zum Chalet Westhinder, das Sie nur über den Strand erreichen. Inmitten der Dünen gelegen werden Sie hier mit frischen Getränken und gutem belgischen Essen verwöhnt. Auf dem 12km langen Küstenstreifen gibt es viel zu unternehmen: Knabbern Sie beispielsweise im Strandkorb an den frischen Nordseekrabben, spielen Sie Beachvolleyball mit Freunden oder lernen Sie die Grundlagen im Surfen und Kiten.

Unser Tipp: Abends tobt das Leben am Zeedijk, der Strandpromenade mit ihren Terrassen und zahlreichen Restaurants.

De Panne

De Panne Strand Beligen mit Strandhäusern

Bei De Panne handelt es sich um einen Badeort, der inmitten eines etwa 340ha großen Dünengebietes liegt. Bei Wanderungen entlang der Küste haben Sie bisweilen das Gefühl, über die Sandhügel einer afrikanischen Wüste zu spazieren. De Panne liegt weit im Westen von Belgien, direkt an der Grenze zu Frankreich. Aus ganz Europa kommen Feriengäste hierher, um es sich bei der frischen Seeluft im Strandkorb gemütlich zu machen. Renommiert ist die Gemeinde nicht zuletzt aufgrund ihrer erstklassigen Sport- und Freizeitangebote.

Unser Tipp: Versuchen Sie sich im Strandsegeln. Auf Rollen treibt Sie der Wind dann über die seichten Dünenhügel.

Blankenberge und Uitkerkse Polder

Uitkerke Naturschutzgebiet

Zwischen Blankenberge und Wenduine breitet sich das größte Naturschutzgebiet von Westflandern aus, das Naturreservat Uitkerkse Polder. Bei einem Spaziergang entdecken Sie hier Kiebitze, Säbelschnäbler und Rotschenkel. Wenn Sie sich lieber ausruhen möchten, legen Sie sich einfach an den malerischen Strand der Gemeinde. Der Küstenabschnitt verfügt hier über zahlreiche Strandkörbe und exklusive Hotels. Ein weiteres Highlight ist die prächtige Seebrücke, die mehr als 350m ins Meer hineinragt. An ihrem Ende befindet sich ein Rundgebäude mit Gastronomie und Ausstellungsbereichen.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihren Strandurlaub in Blankenberge mit dem Vierbeiner verbringen möchten, müssen Sie nur einige Kilometer weiter nach Duinse Polders fahren, wo Hunde ganzjährig angeleint erlaubt sind.

Koksijde

Koksijde Strand mit wieß blauen Strandhäusern in Belgien

Am Rande von De Panne gelegen gehört Koksijde zu den schönsten Stränden in Belgien. Je nach Tageszeit – also abhängig von Ebbe und Flut – ist der Strand zwischen 250m und 700m breit. Es gibt somit reichlich Platz, um über den Sand zu wandern, sich im Strandkorb niederzulassen oder mit den Strandseglern den Abschnitt zu erkunden. An der Promenade werden Sie viele Geschäfte und Restaurants finden, in denen eine der bekanntesten Delikatessen Belgiens, Miesmuscheln in Weißwein, serviert wird.

Unser Tipp: Besuchen Sie den Ortsteil Oostduinkerke und schauen Sie dabei zu, wie die Fischer Krabben noch traditionell mit Netzen und Pferden aus dem Meer holen.

Bredene

Bredene Strand

Angefangen hat alles mit einem Wallfahrtsort. Im 18. Jahrhundert entstand in Bredene eine Fischerkapelle, zu der sich die Einwohner Flanderns vor ihren langen Ausfahrten auf See begaben. Heute ist der Ort aber auch einer der besten Strände, an denen man es sich in Belgien gut gehen lassen kann. Das Areal ist angenehm breit und geht fließend in die malerischen Dünen über. Diverse Anbieter vor Ort organisieren Kiteausflüge und Surftrips. Zudem ist Bredene besonders bei Familienurlaubern beliebt – für Kinder gibt es an diesem Strand an der Nordsee vieles zu unternehmen.

Unser Tipp: Wenn Sie sich zu den FKK-Fans zählen, kommen Sie hier an Belgiens einzigem Nudistenstrand voll auf Ihre Kosten.

Groot Strand Oostende

Belgien Strand Oostende

Eines der bekanntesten Seebäder von Belgien ist Oostende. Jedes Jahr kommen zahlreiche Besucher an diesen belebten Strand, um die exzellenten Freizeitangebote vor Ort zu nutzen. Kaum ein anderer Strand in Belgien verfügt über so viele Sportmöglichkeiten wie diese Gemeinde. Am Hauptboulevard laden zahlreiche Geschäfte und Restaurants zur Einkehr ein. Außerdem befindet sich hier ein idyllischer Familienstrand mit Rettungsschwimmern, Animation und vielem mehr.

Unser Tipp: Hier gibt es mitten am Sandstrand ein imposantes Bauwerk zu bestaunen: Besuchen Sie die Königlichen Galerien. Das prachtvolle Gebäude ist mehr als 380m lang – ein Meisterwerk der Jahrhundertwende.

Urlaub mit Hund auf Sylt

Oosterstrand Oostende

Sonnenuntergang am Oostende Strand in Belgien

Der Oosterstrand von Oostende liegt etwas östlich des Hafens und gilt im Vergleich zum Groot Strand als eher ruhig. Hierhin ziehen sich vor allem Paare und Singles zurück, die ohne allzu viel Trubel am Wasser entspannen möchten. Der Abschnitt ist etwa 1,2km lang und luxuriöse 70m breit. Der weiße Sand kontrastiert wunderbar mit den leicht bewachsenen Dünen. Bemerkenswert sind die vielen kleinen Pavillons und Strandkabinen, wohin Sie sich zurückziehen können.

Unser Tipp: Der Oosterstrand beeindruckt mit historischer Architektur direkt am Meer. Hinter den Dünen ragt das Fort Napoleon empor, eine um 1811 angelegte Festung.

Zeebrugge

Schloss am Strand von Zeebrugge in Belgien

Zeebrugge ist ein Welthafen und Badeort für Groß und Klein. Von ruhig bis belebt ist hier alles dabei. Der Strand zieht sich etwa 2km entlang der Küste vor den Toren der berühmten mittelalterlichen Stadt Brügge. Strandkörbe wechseln sich hier mit Freiflächen ab, auf denen Sie Ihr Handtuch ausbreiten und sich sonnen dürfen. Im Hafen buchen Urlauber gerne eine Rundfahrt mit einem der vor Anker liegenden Boote und bestaunen von Deck aus u.a. eine Seeschwalbenkolonie.

Unser Tipp: Probieren Sie die Fischspezialitäten. Für die Meeresspeisen, die es in den Gaststätten rund um die Auktionshalle gibt, ist Zeebrugge in ganz Belgien bekannt.

Lombardsijde

Mädchen am Strand

Zwischen Nieuwpoort und Middelkerke ist der Strand von Lombardsijde ideal für einen erholsamen Badeurlaub. Im Vergleich zu den anderen Küstenabschnitten des Landes ist es hier übers ganze Jahr hinweg eher ruhig. Selbst im Sommer sind überwiegend Einheimische anzutreffen. Dennoch gibt es verschiedenste Freizeitangebote – Segeln, Surfen und alles, was vom Wind abhängig ist, dürfen in Lombardsijde nicht fehlen. Außerdem gibt es hier diverse Möglichkeiten, Beachvolleyball oder Strandfußball zu spielen.

Unser Tipp: Wenn Sie eine der populären Strandbars an Belgiens Küste besuchen möchten, lohnt sich ein Ausflug ins benachbarte Westende.

Knokke-Heist

Dünen am Knokke-Heist Strand im Belgien

Das Seebad Knokke-Heist finden Sie nahe der niederländischen Grenze. Der Strand ist hier eingerahmt von Dünen, Watt und Salzwiesen. Sie verbringen Ihren Strandurlaub an den bewachten Badezonen und dürfen sich auf eine breite Auswahl an Strandkörben freuen. Gesäumt ist der Abschnitt außerdem von zahlreichen Bars, in denen Sie Cocktails ebenso wie das berühmte belgische Bier verkosten können. Umfangreich ist auch das Angebot an Wassersportarten: Widmen Sie sich dem Segeln oder erkunden Sie das Watt bei Ebbe zu Fuß.

Unser Tipp: In Knokke-Heist darf man auch mit Pferden den Strand erkunden. Vor allem bei Ebbe lohnt ein Ausritt entlang der Küste.

Urlaub in Belgien