Es ist eine Never-Ending-Lovestory – Berlin und seine Spätis. Die Liebeserklärung der Berliner klingt dabei so: „Sie erfrischen uns im Sommer, wärmen uns im Winter, versorgen uns mit dem Nötigsten an Sonntagen und oft auch an allen anderen Tagen. Hier erfahren wir den neusten Gossip rund um den Kiez. Sie sind Treffpunkte, Zwischenstationen, Endstationen – und das Wichtigste: Sie sind immer nah bei uns und kennen so gut wie keine Öffnungszeiten.“

Gehen Sie mit uns auf Späti-Tour und erleben Sie die vielleicht kultigste Sehenswürdigkeit Berlins.

Späti-Tour in Berlin: Los geht’s zum ersten Späti

Fangen wir in der Wrangelstraße 25 an, mit ca. 10 Leuten im Gepäck entern wir den exzellent ausgestatteten Späti, kaufen Bier, Chips, Jägermeister und nehmen im Außenbereich auf den Bänken Platz. Neben Getränken und Snacks bekommt man hier im Übrigen auch coolen Berlin-Merchandise. An den Wochenenden wird zusätzlich die Musikanlage aufgedreht, für die nötige Partystimmung. Dieser Späti ist ein absoluter Favorit, wegen den großzügigen Sitzgelegenheiten draußen und weil er strategisch einfach perfekt liegt.

Der Spätkauf in der Wrangelstraße in Berlin von innen- Blick auf den vollen Tresen, der von Schockolade über Kaugummis und Zigaretten alles da hat.

Der Späti in der Wrangelstraße im Berliner Bezirk Kreuzberg hat vieles an Knabberzeug und Getränken zu bieten

Gute Bars in unmittelbarer Nähe

Wem es nach ein, zwei oder drei Bier kalt wird, der findet im Umkreis von hundert Metern drei sehr gute Bars:

Bar Schwarze Traube:

Diese Bar ist gleich nebenan und bietet wunderbare Drinks. Wer rein, will muss klopfen und warten bis die Tür geöffnet wird. Eine Karte gibt es nicht, dafür super Beratung.

Wrangelstraße 24, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Fr 19:00-02:00 Uhr, Sa-So 19:00-05:00 Uhr

Bar Vögelchen:

Diese gemütliche Couch-Bar, liegt genau um die Ecke, 10 Meter entfernt. Gute Drinks, sehr gemütliche Atmosphäre, und wenn man zu späterer Stunde durch den Kleiderschrank steigt kommt man in den Tanzkeller. Außerdem gibt es hier eine Schreibmaschine vor den Toiletten, falls man mal warten muss.

Eisenbahnstraße 6, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-Sa ab 14:00 Uhr, So 17:00-01:00 Uhr

Bar Lerchen und Eulen:

Tagsüber ein richtig nettes Café, abends eine coole Bar. Hier sollte man mal den New York Sour probieren, echt lecker und für einen Fünfer auch noch bezahlbar. Das Lerchen und Eulen liegt direkt neben der Markthalle Neun.

Pücklerstraße 33, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: Mo-So 14:00-06:00 Uhr

Der Späti in Berliner Bezirk Kreuzberg - Inneneinrichtung - Blick auf die Ausgangstür

Das Wegbier oder auch Wegpils

Wir sind aber auf Spätitour und die Kälte kann uns nichts anhaben, also packen wir unsere Sachen und machen uns auf den Weg zum Schlesischen Tor. Hier gibt es einen Späti in der U-Bahnstation, perfekt für ein Wegbier oder auch Wegpils, das absolut nötig ist, um die langen Fahrzeiten in Berlin zu überbrücken. Auch kommt es hier an Wochenenden öfters vor, dass plötzlich eine mobile DJ-Station aufgebaut wird und den U-Bahnhof in einen Spontan-Rave verwandelt. Sobald das Blaulicht ertönt ist alles wieder ruhig. Magic.

Wir stoßen direkt vorm Späti an - Prost

Wir fahren mit der U1 rüber nach Friedrichshain und steuern den nächsten Spätkauf an. Dieser trägt den vielversprechenden Namen „Esperanto Späti“ und ist in der Simon-Dach-Straße. Da bleibt man nicht lange allein, diese Gegend ist eine absolute Partyhochburg. Auch das RAW-Gelände mit seinen vielen Clubs, Bars, Restaurants ist um die Ecke. Nicht umsonst wird dieser Teil der Hauptstadt liebevoll „Technostrich“ genannt. Nächster Stop unserer Späti-Tour ist der Boxi-Kiosk in die Grünebergerstraße.

Wir verweilen beim gemütlichen Spätkauf in der Wrangelstraße und trinken und reden.

Fotos: Fiona Castiñeira