Mit dem großen Sommerfest „La Notte Rosa“ am 02. Juli fällt in Italien der Startschuss für die heiße Urlaubssaison.

An dem 110 Kilometer langen Küstenstreifen der Adria, von Comacchio im Norden bis Cattolica im Süden,  feiern die Italiener das „Sylvester des Sommers“: Mega-Feuerwerke und über 300 Konzerte und Shows mit internationalen Künstlern machen la Notta Rosa zu einem riesigen Sommerspektakel. Das Event steht ganz im Zeichen der Farbe der Liebe, Leidenschaft und Lebenslust: Von den Straßenlaternen über Bikinis und Haarpracht der Partygänger bis hin zu rosaroten Grapefruit-Cocktails und Lachs-Menüs erstrahlt alles in von grellstem Pink zu zartem Rosa.

Feiern kann man hier die ganze Nacht lang in Gesellschaft von über 1,5 Millionen Einheimischen und Touristen. Herzstück der Party ist übrigens der bekannte Badeort Rimini. Mit der Nacht der Nächte zelebriert Italien sein „la dolce vita“, das „süße Leben“ in all seinen Facetten.

Schreiben Sie einen Kommentar