Venedig gilt als eine der romantischsten Städte der Welt – und das zu Recht. Mit seinen pastellfarbenen Palazzi, seinem azurblauen Wasser, seinen schnuckeligen Restaurants und seinen gemütlichen Bars an jeder Ecke ist es wie gemacht für verliebte Paare, die eine unvergessliche Reise zusammen machen möchten.

Doch so romantisch Venedig auch ist, so beliebt ist die Lagunenstadt auch bei Urlaubern aus der ganzen Welt. Jeder – ob verliebt in den Partner oder verliebt in die Stadt, möchte den Zauber des Sonnenuntergangs in Venedig erleben, auf der Rialtobrücke stehen oder den Markusplatz besuchen. Traute Zweisamkeit ist da oft schwierig. 

Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Kurzurlaub in Venedig dennoch zu einem kuschelig-romantischen Liebesurlaub machen können. 

Finden Sie das perfekte Liebesnest

Wenn Sie Ihren romantischen Trip nach Venedig planen, haben Sie bei der Suche nach einem romantischen Hotel in der schwimmenden Stadt die Qual der Wahl. Um so viel Romantik wie nur möglich aufkommen zu lassen, empfehlen wir das kuschelige Ambiente eines Boutique-Hotels. Versteckt in Dorsoduro, dem dorfähnlichen Stadtteil, liegt das Ca‘ Maria Adele, das mit seiner luxuriösen Ausstattung und seinen extravaganten Themenzimmern perfekt für einen romantischen Kurzurlaub geeignet ist. 

Hotel Venedig

Alternativ können Sie auch ein Zeichen setzen, wenn Sie mit dem Boot durch die Porta d’aqua zum Aman Venice fahren, bevor Sie anschließend die große Treppe zum Hotel hinauf steigen. Mit vergoldeten Spiegeln, Kronleuchtern aus Murano-Glas und einem Blick auf den Kanal strahlt dieses Boutique-Hotel auf ganzer Linie Eleganz und Luxus aus (zu einem entsprechenden Preis). 

Hotels in Venedig

 

Genießen Sie den Sonnenaufgang auf dem Markusplatz

Ein Sonnenuntergang ist vermutlich das Romantischste am Tag, doch lassen Sie uns Ihnen trotzdem einen alternativen Tipp geben: der Sonnenaufgang auf dem Markusplatz. Stehen Sie früh auf und besuchen Sie einen der beliebtesten Touristen-Hotspots in Venedig … und zwar, bevor es alle anderen tun. Außer Ihnen, Ihrem Liebling und – hoffentlich – einem atemberaubenden Sonnenaufgang wird niemand dort sein. Krönen Sie das Ganze mit einem Besuch im Markusdom ohne Menschenmassen oder trinken Sie im süßen, gemütlichen Café Florian in der Nähe einen Cappuccino. 

Sonnenaufgang am St. Markus Platz

Wenn Sie kein Frühaufsteher sind und trotzdem die magische Seite des Markusplatzes ohne Menschenandrang erleben möchten, dann kommen Sie in der Nacht. So können Sie noch Ihren Enkeln davon erzählen, wie Sie einmal ein Date auf einem überfluteten Platz in Venedig hatten (das kann tatsächlich passieren), als es bereits dunkel war. Aber vertrauen Sie uns, das ist superromantisch. 

 

Machen Sie eine Gondelfahrt

Gondelfahrt in Vendig

Dieser Tipp ist zwar offensichtlich, doch das ist er nicht ohne Grund. Machen Sie eine Fahrt unter der Seufzerbrücke durch und stellen Sie eine berühmte Legende auf die Probe – klingeln die Glocken des Markusdoms während Sie sich beim Passieren der Brücke küssen, bleiben Sie laut Legende für immer zusammen. Sie können auch eines der superschicken Wassertaxis vom Flughafen ins Zentrum von Venedig nehmen und Ihre Reise mit Stil antreten. 

 

Erleben Sie eine Nacht in der Oper

TheatherNur wenige Dinge lassen das Herz höherschlagen, als eine Nacht in der Oper. Sie und Ihr Partner haben Glück, denn Venedig hat eines der prachtvollsten Opernhäuser der Welt. Mit seiner auffällig blauen Deckenbemalung und den goldenen Balkonen ist das Teatro la Fenice vor allem von innen eine wahre Schönheit. Es ist jedoch nicht die einzige überwältigende Bühne für Opern in der Stadt. Musica a Palazzo ist eine Art Club für Opernveranstaltungen mit einem Abendessen in einem gemütlichen Rahmen von maximal 100 Leuten. Hier können Sie in den verschiedenen Räumlichkeiten des Palazzo Barbarigo Minotto Aufführungen bei Kerzenschein genießen. Was könnte romantischer sein?

 

Entfliehen Sie der Stadt

BuranoEinige der romantischsten Dinge, die man in Venedig tun kann, befinden sich gar nicht direkt in Venedig. Außerhalb der Stadt finden Sie eine Welt aus bezaubernden, unberührten Inseln. Besuchen Sie Burano für instagramwürdige Pastellhäuser und Dorfflair. Lieben Sie lange Spaziergänge am Strand, so können Sie mit einem Besuch beim Lido de Venezia nichts falsch machen. Das ruhige Alberoni mit seinen Sanddünen muss man unbedingt gesehen haben. 

 

Bellinis trinken in der Harry’s Bar

Cipriani ist ein legendäres Restaurant in Venedig. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich anstatt bei einem Essen dort, in der Harry’s Bar bei Cocktails tief in die Augen zu schauen. Die Bar ist eine der berühmtesten in Venedig und wie eine Zeitreise ins Jahr 1930. Damals war sie bei Hemingway sehr beliebt (natürlich war sie das), bei Orson Welles und auch bei Charlie Chaplin. Was Sie trinken sollten? Definitiv einen Bellini. Denn dieser wurde schließlich dort erfunden.

Getränk

Dinner im Terrazza Danieli

Der Sonnenuntergang ist eine besonders magische Tageszeit und es gibt eine Menge Orte, an denen Sie die letzten Sonnenstrahlen bewundern können. Wenn Sie nach einem Abendessen mit Aussicht suchen, hat Ihre Suche beim Restaurant Terrazza Danieli ein Ende. Dort können Sie sowohl das köstliche Essen als auch die atemberaubende Aussicht auf den Canal Grande, das Punta della Dogana und die San Giorgio Maggiore genießen. 

Adresse:
Riva degli Schiavoni, 4196, 30122 Venezia VE, Italy

Der Stadtteil Zattere ist ein weiterer Hotspot für Sonnenuntergänge. Machen Sie hier einen Spaziergang am Wasser, während die Sonne über der Lagune untergeht und die wechselnden Farben auf dem Giudecca-Kanal tanzen.

Sonnenutergang

Legen Sie nicht so viel Wert auf Sonnenuntergänge, wollen Ihren Liebling jedoch trotzdem mit einem superromantischen Dinner beeindrucken, dann ist ein Abendessen im unglaublich gemütlichen Alle Testiere genau das Richtige. Buchen Sie im Voraus und am besten zu einer späteren Tageszeit. So können Sie das Dessert ganz ohne Ablenkung genießen, da das Restaurant nach und nach leerer wird. 

Städtereise nach Venedig