An die Strandkörbe, fertig, los:  Auf der Ostseeinsel Usedom findet jedes Jahr die mittlerweile bereits legendäre Weltmeisterschaft im Strandkorbrennen statt. Im Rahmen des 3- tägigen Winter-Strandkorbfests schicken sich mutige und starke Herausforderer in Zweierteams an, um das 60 Kilometer schwere Strandsofa über eine 20 Meter lange Rennstrecke ins Ziel zu wuchten.

Wer schon immer einmal Weltmeister sein wollte, kann sich ganz einfach für das lustige Rennen anmelden. Wertvolle Tipps und Tricks von erfahrenen Strandkorb-Trägern können sich Einsteiger beim ersten freien Training am Vortag des Wettbewerbs im Ostseebad Zinnowitz abschauen und so vielleicht die Chancen auf den Titel erhöhen. Nach dem Rennen werden die weltmeisterlichen Strandkörbe versteigert – und dann schleppen auch die Besucher das beliebte Möbelstück nach Hause, in ihren Garten oder an ihren Lieblingsplatz an der Ostsee. Die Strandkorbrennen-Weltmeisterschaft ist aber nur eines der vielen Highlights des freudigen Winterfests rund um die Seebrücke am Zinnowitzer Strand. Das Ostseebad zaubert für seine Besucher ein winterliches Strand-Fest mit allem, was auch im Sommer Spaß macht. Natürlich gehören coole Strandpartys  mit Glühwein, Bademodenschauen im Freien, ein gemütliches Lagerfeuer oder ein großes Feuerwerk genauso dazu wie ein Bad in der Ostsee. Dass das zu dieser Jahreszeit um einiges frostiger ausfällt, scheint die abgehärteten Schwimmer beim traditionellen Eisbaden jedoch wenig zu stören.
Erleben auch Sie das Winter-Strandkorbfest an der Ostsee.

Schreiben Sie einen Kommentar