„Genuss braucht Zeit“ ist das Motto unter dem das Oltimer-Wandern in der oberitalienischen Provinz Trentino startet.

Was vor wenigen Jahren noch als absoluter Geheimtipp galt, hat sich inzwischen zu einem beliebten Ziel für alle Oldtimer-Liebhaber entwickelt. Beim ADAC Trentino Classic sind Fahrer mit historischen und klassischen Automobilen mit Baujahr bis 1980 aus ganz Europa willkommen. Vom 25. bis 29. August 2010 treffen sich die Oldtimerfans im Fassatal. Start und Ziel der Tagesetappen ist der Dolomiten-Ort Moena.

In gemütlichem Tempo fahren die schmucken Wagen vorbei an der imposanten Bergkulisse der Dolomiten. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist der „Concorso d´Eleganza“. Die Kür der schönsten Oldtimer findet in San Martino di Castrozza statt. Als Hauptpreis winkt dem Besitzer des schönsten Fahrzeuges jeder Altersklasse ein edler Chronograph der ADAC-Trentino-Classic-Edition. Zusätzlich warten attraktive Tagespreise nach jeder Etappe auf die Teilnehmer. Bis zu 80 Fahrer können am Trentino Classic mit ihren Fahrzeugen teilnehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar