Seit Kurzem werden von zwei professionellen Fotografen neue Führungen durch die Hauptstadt Englands angeboten, die „Photo Walks of London“.

Die Besonderheit liegt hier darin, dass die beiden Londoner schöne Fotomotive zeigen und Ratschläge zu Perspektive und Fotografiertechnik geben. Auf die richtige Beleuchtung, Bildkomposition und Tiefenschärfe der Bilder wird besonders geachtet. Teilnehmen können sowohl Fortgeschrittene als auch Anfänger – egal welche Art von Kamera sie besitzen. Täglich haben Interessierte die Wahl zwischen drei zweistündigen ausgedehnten Spaziergängen. Jeweils um 9:45 Uhr startet die „Pool of London Tour“, die zum Tower of London, zur Tower Bridge und zur Financial City führt, 12:45 Uhr ist der Beginn der Historic Tour zum Big Ben, zur Westminster Abbey und nach „Covent Garden“. Die „South Bank Tour“ bringt die Foto-Fans unter anderem zur St. Pauls Cathedral, an die Themse und zu Shakespeares Globe Theatre. Die Teilnahme an einer Tour kostet umgerechnet etwa 23,50 Euro.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar