Im Juli wird Malta einmal mehr zur Musikhochburg im Mittelmeer: Bereits zum dritten Mal ist die beliebte Urlaubsinsel Gastgeber des „Isle of MTV“-Musikevents.

Am 8. Juli rocken internationale Top-Acts auf dem Il-Fosos Platz in Floriana, unweit der maltesischen Hauptstadt Valletta, die Bühne. Mit dabei sind unter anderem die Black Eyed Peas, die neben ihrer aktuellen Single „Boom Boom Pow“ ihr neues Studioalbum auf Malta vorstellen. Auch die erfolgreiche Electro-Pop-Künstlerin Lady GaGa ist in diesem Jahr wieder dabei und heizt dem Publikum mit ihren Hits „Just dance“ und „Pokerface“ ein. Rund 50.000 Musikfans werden zu dem Open-Air-Event erwartet. Das Konzertereignis ist wie auch in den vergangenen beiden Jahren kostenlos.

Das „Isle of MTV“-Konzert bildet den Höhepunkt der „Malta Music Week“, die bereits am 3. Juli mit einer Reihe von Beach-Parties, Straßenkonzerten und Veranstaltungen in Bars und Clubs der Insel startet. Feiersame Besucher testen dabei unter anderem auch Popeye Village in der Anchor Bay als Partylocation: Das romantische Piratendorf aus Holzhäusern und Plankenwegen ist die Filmkulisse der 1980 entstanden Popeye-Verfilmung und heute ein beliebtes Ausflugsziel. Im Rahmen der Music Week beschallt DJ Roger Sanchez Popeye Village mit Disco- und Housebeats.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar