Jahrhunderte lang war es still in der Festung Kufstein in Tirol, von Rittern und Edeldamen fehlte jede Spur. Vom 11. bis 14. Juni jedoch zieht nun das Mittelalter wieder in die alten Gemäuer der imposanten Festung aus dem 13. Jahrhundert ein.

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr das Kufsteiner “Ritter- Fest“ in dieser authentischen Kulisse statt. Vier Tage lang schicken Spielleute, Händler und historische Handwerker die Besucher des Mittelalter-Fests auf eine spannende und unterhaltsame Zeitreise: Gaukler zeigen beim Jonglieren oder Stelzentheater ihr Können, Ritter bei Schaukämpfen ihre Kraft und Handwerker auf dem historischen Markt ihre Ware. Auch das mittelalterliche Lagerleben können die Besucher beim Kufsteiner Ritterfest hautnah erleben und sich stilechte kulinarische Mittelalter-Spezialitäten schmecken lassen. Abends wird die Festung, das Wahrzeichen der Stadt Kufstein, von Kerzen und Fackeln malerisch erleuchtet. Etwas spektakulärer und heißer wird es, wenn die Fakire und Feuerspucker zu den treibenden Rhythmen mittelalterlicher Musik ihre beeindruckenden Feuershows präsentieren. Die Zeitreise ins Mittelalter findet täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr statt und kostet für Erwachsene 14€.

Schreiben Sie einen Kommentar