Wer kennt Sie nicht, die Helden, die alle Kinderherzen erobern. Als Kind wollte man so sein wie sie, mit ihnen Abenteuer erleben und feste Freundschaften schließen. Egal ob es die Weisheiten von Pippi Langstrumpf, die waghalsigen Aktionen der Kinder von Bullerbü oder die frechen Streiche des Michel aus Lönneberga waren, die einen mitgerissen haben – diese Phantasien leben weiter. Mit einer Reise nach Schweden können Sie all jene Kinderträume wieder aufleben lassen. Wir verraten Ihnen wo und wie.

villa-kunterbunt-michel-pippi-und-co-auf-den-spuren-unserer-kinderhelden_50582_88498

Pippi Langstrumpf

Astrid Lindgren schuf 1945 eine waschechte Kinderheldin. Das selbstbewusste Mädchen mit dem seltsamen Namen Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf lebt in den Geschichten in ihrem eigenen Haus: der Villa Kunterbunt. Und kunterbunt war auch das Leben in der Villa, die in einer namenlosen schwedischen Stadt lag.  Lassen Sie sich aber von dieser unpräzisen Ortsangabe nicht einschüchtern, denn sehen können Sie das Haus trotzdem. Zumindest das Haus, welches in den Olle Hellbom Verfilmungen der Kinderbücher zu sehen ist.

Das bunt gestrichene Häuschen steht im Freizeitpark Kneippbyn auf der schwedischen Insel Gotland und wird jedes Jahr von zahlreichen Lindgren-Fans besucht. Die Pilgerstätte wird heute nicht mehr als Wohn- oder Ferienhaus genutzt, sondern hat sich ganz auf den Besucherstrom eingerichtet: Auf der Veranda begrüßt Sie gleich der Kleine Onkel, Pipis treues Pferd, als Kunststoff-Modell.

Die Kinder von Bullerbü

In dem berühmten Kinderbuch lebt die kleine Lisa zusammen mit ihrer Familie, den beiden frechen Brüdern Lasse und Bosse und ihren Freunden Inga, Britta, Ole sowie der kleinen Kerstin in Bullerbü. Es ist ein ganz kleiner Ort in Schweden mit schönen rot-weißen Häusern und mitten in unberührter Natur. Nur dass der Ort in Wirklichkeit Sevedstorp heißt und im Südosten Schwedens liegt.

Die unberührte Natur und wunderschöne Landschaft sind allerdings wie in dem Buch beschrieben. Außerdem gibt es wie in dem echten Bullerbü viele Tiere zu entdecken: Schweine, Hühner, Pferde, kleine Katzen und natürlich auch Lisas Lieblingstiere, die süßen kleinen Hasen. Da wird der Urlaub so schnell nicht langweilig und Sie können sich nur allzu gut die ganzen lustigen Streiche, die die Kinder aus Bullerbü gespielt haben, ausmalen. Direkt am Eingang des Ortes, in dem es nur etwa 10 Häuser gibt, sehen Sie übrigens ein Schild auf einem rot gestrichenen Stall, auf dem „Bullerbyn“ steht.

Michel aus Lönneberga

Etwas einfacher verhält sich die Suche nach dem frechen Lausejungen Michel aus `nem Dorf in Schweden. Denn dieses Dorf heißt genau wie in der Geschichte Lönneberga und liegt in Småland.  Und da Småland ein beliebtes Urlaubsziel im Süden Schwedens ist, gibt es viele kleine, schnuckelige Ferienhäuser für Ihren Urlaub auf den Spuren von Michel aus Lönneberga.
Sollte Ihnen die Spurensuche in den Orten nicht reichen, können Sie von hier aus sogar Ihre Helden selbst treffen. In der kleinen Stadt Vimmerby spielen Darsteller unsere Kinderbuchhelden:  Pippi, die Kinder von Bullerbü, Michel und noch viele andere sind mit von der Partie in dem kleinen Freizeitpark.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar