Weite Savannen mit einer faszinierenden Tierwelt, endlose Strände und Kokospalmen vor schneebedeckten Bergen: Die Schönheit Kenias zeigt die neue, deutschsprachige Internetseite magical-kenya.de. Das Angebot des Fremdenverkehrsamts Kenia hält neben Informationen zu den verschiedenen Regionen auch hilfreiche Reisetipps und Wissenswertes zur Kultur und Geschichte des Landes bereit. Besonders beliebt bei Kenia-Urlaubern sind die Safaritouren. Dass man dabei nicht nur Elefanten, Antilopen oder Giraffen beobachten kann, zeigt die große Auswahl an Safariformen, die auf der Internetseite vorgestellt werden: Bei einer Ballon-, Kultur- oder Tauchsafari können Kenia-Liebhaber die faszinierende Vielfalt des Land aus einem neuen Blickwinkel kennen lernen.

Auch zum Strand- und Badeurlaub am Indischen Ozean gibt es in Kenia eine Alternative. Die Webseite magical-kenya.de zeigt die vielfältigen Möglichkeiten sich beim Wildwasserrafting, Bergsteigen oder Trekking auch sportlich zu betätigen. Wer die Informationen lieber zum Blättern und Nachlesen hat, kann die kostenlose Broschüre „Friendly by nature“ online bestellen und sich per Post zuschicken lassen.

ZUM ANGEBOT

1 Comment

  1. Rafting hört sich gut an. Auch wenn es um Kenia geht, muss man das nicht unbedingt dort machen, wenn man nicht die Zeit und Möglichkeit hat. Wahrscheinlich wäre es da besonders schön.

Schreiben Sie einen Kommentar