Mitten in der Wüste Nevadas erwartet tauchbegeisterte Touristen ein besonderes Unterwassererlebnis: Im Shark Reef Aquarium des Mandalay Bay Hotels in Las Vegas können Besucher mit Haien tauchen.

ZUM ANGEBOT

In einem Becken mit dem Fassungsvermögen von rund fünf Millionen Litern Wasser kommen Hobbytaucher dem Sandtigerhai oder dem Weißspitzen-Riffhai ganz nahe. Damit das Aufeinandertreffen von Mensch und Tier für beide Seiten ungefährlich bleibt, werden die Teilnehmer von erfahrenen Tauchlehrern begleitet.

Während des 45-minütigen Tauchgangs lassen sich außerdem faszinierende Meeresbewohner wie Rochen, Wasserschildkröten oder Piranhas aus nächster Nähe beobachten. Als Beweis für das ungewöhnliche Wagnis erhalten alle Teilnehmer am Ende ein „Dive with Sharks Zertifikat“ und eine Videoaufzeichnung des Tauchgangs.

Auf einer zusätzlichen Führung durch das Aquarium erfahren Interessierte zusätzlich Wissenswertes über die Tiere, ihr Verhalten und ihre Gewohnheiten. Um das Tauchen mit den Haien zu einem exklusiven Ereignis zu machen und um so wenig wie möglich in den Lebensrhythmus der Meerestiere einzugreifen, ist die Teilnahme auf zwei Taucher pro Tag beschränkt.

Schreiben Sie einen Kommentar