Project Description

Bald ist es wieder soweit: In den Tiefen der Alpen, umgeben von den emporragenden Gipfeln Tirols, treffen sich internationale Künstler unter dem Motto „Formen in Weiß“, um eine phänomenale Küche aus dem Schnee zu zaubern. Zwischen dem 10. und 13. Januar 2017 werden in Ischgls Silvretta-Arena die kreativen Entwürfe der weltweit besten Künstler zu Eis – und das bereits zum 24. Mal.

Auch 2017 dürfen Schaulustige und Schneebegeisterte den Bildhauern auf die Finger gucken, und zusehen, wie eine riesige Masse an Schnee und Eis langsam Gestalt annimmt. Das Ganze ist ein einzigartiges Spektakel, denn die überdimensionalen Skulpturen zum Thema „Sterne Cup der Köche“ sind einige Meter hoch und in der gesamten Silvretta-Arena verteilt.

Aber auch wer später in den Skiurlaub nach Tirol fährt, kann die Schneeskulpturen sehen, denn ob Chefkoch am Herd, Kochlöffel oder Champagnerflöte, die Schneeküche wird solange bleiben, bis die Frühlingssonne ihr den Garaus macht.