Zu den weltweit beliebtesten Partyorten an Karneval zählt Gran Canarias Hauptstadt Las Palmas. Mindestens so bunt wie die Frühlingsinsel selbst ist die Reihe an Karnevalsfeiern, die vom 3. bis zum 12. März 2017 stattfinden.

Zum Start läutet eine riesengroße Party im Parque Santa Catalina mit närrischem Treiben, Bühnenshows, festlichen Klängen und wilden Kostümierungen ein. An den ersten beiden Wochenenden schmeißen sich mehrere hunderttausende Karneval-Fans bei der „Gala de la Reina“ und der „Gala Drag Queen“ in die verrücktesten und pompösesten Gewänder, um bei der Wahl der Karnevals-Königin oder der Drag Queen zur Thronfolgerin gekürt zu werden.
Beim „Cabalgata“, dem berühmten Karnevalsumzug, zieht es am dritten Samstag die Gefolgschaft der Irren mit den Königinnen im Schlepptau über 7 Kilometer quer durch Las Palmas. Große Umzugswägen, Musikanten und Tänzer begleiten die einmalig-schrille Party, während es Konfetti und Unmengen an weißem Gesichtspuder regnet.

Am Faschingsdienstag stürmen die maskierten Feierhungrigen schließlich auch den Strand und tanzen bis zum Morgengrauen am Las Canteras Beach zu Salsa-Rhythmen. Doch auch der Karneval hat irgendwann ein Ende und somit gilt es am 12. März den Fasching durch ein ganz besonderes Ritual zu verabschieden: In schwarz gekleidet, aber nicht weniger feierlich, zieht es die Meute durch die Stadt zum Strand, wo eine Papp-Sardine symbolisch verbrannt und die heitere Fastnachzeit 2017 zu Grabe getragen wird.
Erleben auch Sie den kunterbunten Karneval in Las Palmas auf Gran Canaria!

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar