Es muss nicht immer die Karibik sein: Auch in Europa laden Traumstrände zum Sonnenbaden ein. Wir zeigen Ihnen die TOP 5 der Strandschönheiten.

Türkei: Türkise Träume in Ölüdeniz

Keine Angst, Sie sind nicht aus Versehen in den Südsee-Flieger gestiegen! Wenn Sie sich am schneeweißen Strand von Ölüdeniz in der Westtürkei aalen, wird Ihnen das nämlich so vorkommen. Die malerische Lagune ist ein Paradies für Badeurlauber: Zahlreiche Türkistöne liebäugeln mit feinsandigem Meeresgrund, Pinienbäume spenden sanften Schatten. Der Strand von Ölüdeniz liegt 14 Kilometer von der türkischen Stadt Fethiye entfernt und ist über eine kurvige Küstenstraße erreichbar, von der man einen herrlichen Blick auf das Meer hat.

Kreta: Erfrischendes Préveli

Im kleinen Préveli, im Süden von Kreta, finden badefreudige Urlauber eine Strandbucht wie aus dem Bilderbuch. Ein reiches Süßwasservorkommen hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Dattelpalmen wachsen lassen, die den feinen Sandstrand umrahmen und ein traumhaftes Karibikflair in die sonst so karge Felslandschaft zaubern. Ein Fluss, der sich durch die Bucht schlängelt, sorgt zusätzlich dafür, dass das Wasser erfrischend kühl ist. Ab Agia Galini oder Plakias führen täglich romantische Bootstouren nach Préveli.

Spanien: Idylle in Mazagón

Die Natur, wie sie ursprünglicher nicht sein kann, findet man rund um den Playa de Mazagón, an der andalusischen Costa de la Luz. 24.000 Meter goldgelber Sand werden von einer traumhaften Steilküste geschützt, sagenhafte Dünen zaubern eine warme Idylle. Urlauber, die dem Massentrubel entkommen wollen, werden hier ein friedliches Badeplätzchen finden.

Frankreich: In die Oase eintauchen

Beaulieu-Sur-Mer gilt als schönstes Plätzchen an der weiten Cote d’Azur. Kein Wunder, dass sich hier auch der schönste Strand Frankreichs befinden soll. Inmitten einer üppigen Vegetation wirkt der Plage Afrique wie eine Zauberoase, getaucht in fantastisches Licht, das schon viele Maler wie magisch anzog. Orangen, Zitronen, Bananen, Palmenbäume – hier zu baden heißt, alle Sinne zu verführen.

Nordseeinsel Sylt: Ein Traum aus Sand

Der weiße, weite Sandstrand auf der Nordsee-Insel Sylt gehört zu den absoluten Strandfavoriten in Europa. Wer braucht schon Palmen und türkisblaues Meer, wenn einem bei einem romantischen Spaziergang eine leichte Brise um die Nase weht oder man es sich mit einem Buch in einem Strandkorb gemütlich machen kann. Da ist Erholung einfach garantiert!

ZU DEN ANGEBOTEN VON WEG.DE

Schreiben Sie einen Kommentar