Für eine gemütliche Wandertour um den Gardasee haben wir für Sie die wohl beste Route: Der Panoramaweg Busatte-Tempesta bietet Ihnen schöne Landschaftsbilder und atemberaubende Aussichten.

Der Gardasee bietet sehr viele Wandertouren, aber die wahrscheinlich gemütlichste und landschaftlich schönste ist der Panoramaweg Busatte-Tempesta.

Die Route beginnt in der kleinen Hafenstadt Torbole und erstreckt sich über 10 Kilometer in Richtung Süden. Bereits zum Beginn können Sie den Bick von dem leicht erhöhten Wanderweg über den Gardasee schweifen lassen. Wenn Sie zu den Frühaufstehern zählen, sollten Sie sich den Sonnenaufgang, der ein einzigartiges Glitzern auf der Oberfläche des Sees erscheinen lässt, nicht entgehen lassen. Der erste Anlaufpunkt der Strecke ist die Kirche Sant‘ Andrea, auf deren Bänken Sie die barocke Architektur sowie den Blick über das Tal genießen können. Da sie in einen Olivenhain liegt, finden Sie überall ein schattiges Plätzchen für eine kleine Wanderpause.

Auf halbem Weg kommen Sie in eine Felslandschaft, die einzigartig geprägt ist. Viele Leute erkennen in den individuell geformten Felsvorsprüngen Figuren – schauen Sie doch auch mal genau hin, wen oder was Sie entdecken können. Von dem Pfad, der sich durch die Landschaft schlängelt, haben Sie immer wieder einen wunderbaren Blick auf das Tal und den See. Durch die sich im Laufe des Tages verändernden Lichtverhältnisse bietet sich Ihnen auf diesem Panoramaweg um den Gardasee Ihnen immer wieder eine neue Perspektive.

ZUM ANGEBOT

lh

Schreiben Sie einen Kommentar