Als leidenschaftliche Frühstückerin bin ich natürlich immer auf der Suche nach besonderen Plätzen, die von Qualität und Angebot ein wenig von der Norm abweichen! So möchte ich euch gerne in vier Lokale entführen, die ich wirklich gerne besuche und die dazu einladen, das Frühstück schon mal etwas länger werden zu lassen!

Konditorei Oberlaa

Eingang des Oberlaa in Wien, wo man exzellent frühstücken kann

Da wäre einmal die Konditorei Oberlaa im ersten Bezirk, die vor allem für ihre Torten und anderen leckeren Mehlspeisen bekannt ist, aber auch leckeres Frühstück anbietet. Schon beim Eintreten in die Filiale komme ich nicht umher einen Blick in die gut gefüllte Vitrine zu wagen um zu sehen, was es Neues gibt! Seit einiger Zeit verschlägt es mich hier aber auch immer öfter zum Start für einen Innenstadtbummel auf ein feines Frühstück her. Das Angebot reicht von kleinen, klassischen Variationen zu etwas aufwendigeren, ausgesuchten Spezialitäten. Passend dazu bestelle ich liebend gern ein Gläschen Sekt, der beim Frühstück sogar günstiger angeboten wird. Auch der Cappuccino hier zählt zu meinen absoluten Favoriten und ich genieße jeden Schluck während die Obershaube im heißen Getränk dahin schmilzt. Verwöhnt ziehe ich dann los um die Innenstadt unsicher zu machen.

Neuer Markt 16, 1010 Wien
www.oberlaa-wien.atÖffnungszeiten:
Mo-So 08:00-20:00 Uhr

In der Ullmann‘s Zuckerbäckerei

Frisches Frühstück bei Ullmann's in Wien - Yoghurt und Orangensaft

Im zweiten Bezirk, total abseits von jeglichem Touristenpfad, liegt Ullmann‘s Zuckerbäckerei, die ebenfalls neben ihrem köstlichen Naschwerk leckeres Frühstück zubereitet. Die Angebote reichen hier von Herzhaftem, wie dem Holzfällerfrühstück (2 Spiegeleier mit Speck und Brot), zu Süßem, wie dem hausgemachten Zimtmüsli mit Joghurt. Außerdem schaue ich auch immer gespannt auf das aktuelle Frühstücksspecial, das meist einen kreativ belegten Bagel beinhaltet. Die Atmosphäre in dem großen, offengestalteten Raum finde ich total gemütlich und auch hier ist der Cappuccino genau nach meinem Geschmack. Aber auch pure Kaffeegenießer kommen auf ihre Kosten, da hier der Kaffee mit einem heißen Kännchen Wasser an der Seite serviert wird und man ihn so nach persönlichem Bedürfnis verlängern kann. Trotz der etwas außergewöhnlichen Lage würde ich für Wienbesucher empfehlen ein Frühstück hier entweder mit einem Spaziergang im Prater oder – für Architekturbegeisterte – mit einem Besuch am neuen Wirtschaftsuniversitätsgelände zu verbinden.

Walcherstraße 11A, 1020 Wien
www.ullmanns.at

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08:00-19:00 Uhr, Sa-So und Feiertag 09:00-18:00 Uhr

Frühstück in Wien bei Corns’n’Pops

Verschiedene Müslis aufgereiht auf einem Tisch im Corn n Pops in Wien

Für absolute Müsliliebhaber befindet sich nahe des Naschmarkts ein Geheimtipp: das Corns’n’Pops (and more). Für mich ist ein Besuch dort immer Pflicht, wenn mich meine Wege in diese Gegend führen. Wie das „and more“ vermuten lässt, finde ich auch immer noch andere Frühstücksoptionen neben der herrlichen Vielfalt an der Müslitheke. An dieser kann ich zwischen vorbereiteten Spezialmüslis wählen oder mein Müsli ganz individuell selber zusammenmischen. Wenn mir nach was Anderem ist wähle ich einen der leckeren Bagels oder zum Beispiel Ricotta Pancakes. Vor lauter Auswahl kann die Zeit schon mal wie von selbst vergehen und wenn ich mich mit meiner Begleitung dann über die bestellten Leckereien her mache, genießen wir das gemütliche Ambiente und schauen uns vor Verlassen des Ladens noch die netten Ideen für Mitbringsel an. Anschließend steht einem Besuch am Naschmarkt oder auch einem Abstecher auf die Mariahilferstraße nichts mehr im Wege.

Gumpendorfer Straße 37, 1060 Wien
www.cornsnpops.com

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08:00-17:00 Uhr, Sa 09:00-16:00 Uhr

Das Oben: Frühstück am Dach der Stadtbücherei

Im Oben kann man sehr gut frühstücken - Eingang des Restaurants Oben in Wien

Für den Sonntag darf’s bei mir schon mal was Besonderes sein: das Oben macht seinem Namen alle Ehre und befindet sich am Dach der Wiener Stadtbücherei. Alleine für den Ausblick, den die verglaste Front bietet, komme ich hier schon gerne her. Der Brunch, der hier immer sonntags ausgerichtet wird, ist ein ganz besonderer und auch etwas individuell. Von diversen pikanten Angeboten, eine Station zum Eier- und Speckbraten, über Müsli, sowie eine Crêpestation, finde ich hier alles, was mein Frühstücksherz begehrt und noch mehr. Einige Dinge gibt es jedes Mal, andere variieren nach Saison oder vielleicht auch Lust und Laune des Kochs. Ich bin immer verleitet die neuen Kreationen auszuprobieren und meinen Gaumen so zu überraschen. Ab mittags gibt es dann auch warme Gerichte – ich muss gestehen zu denen bin ich noch nie gekommen, da einfach der Rest schon so lecker und verführerisch ist, dass ich dann meist schon satt bin! Für diesen Brunch empfehle ich auf alle Fälle einen leeren Magen und viel Zeit um so einen gemütlichen und kulinarischen Genuss zu erleben!

Nahaufnahme Frühstücksbuffet im Oben in Wien

Urban Loritzplatz 2A, 1070 Wien
www.oben.at

Öffnungszeiten:
Mo-Do 10:00-23:00 Uhr, Fr-Sa 09:00-23:00 Uhr, So (Brunch) 10:00-15:00 Uhr

WIEN BEI WEG.DE BUCHEN

 

Artikel und Fotos: Claudia