Langweilige, verwackelte Urlaubsfotos adé: In Brighton können Urlauber auf der Sightseeingtour „Fotos on Foot“ das beliebte Seebad an der englischen Südküste 2009 fotografierend entdecken.

Wie wird der königliche Royal Pavillion oder das Künstlerviertel der Stadt am schönsten in Szene gesetzt? Mit welcher Belichtung die Atmosphäre am berühmten Pier am besten eingefangen? Auf dem Foto-Spaziergang durch Brighton entdecken die Hobby-Fotografen die Stadt von seiner schönsten Seite und bekommen gleichzeitig einen Crashkurs im Umgang mit der Kamera. Der Jahrmarkt, die bunten Cafés und Zuckerwattebuden an der Promenade sind dabei ideale Motive um mit der Hilfe der professionellen Fotografin Laura Dodson aus Urlaubsschnappschüssen kleine Kunstwerke zu machen.

Damit auch nach der Sightseeing-Tour nicht nur die Eindrücke von Brighton in der Kamera festgehalten sind, sondern auch das neu gewonnene Wissen im Gedächtnis, bekommen die Teilnehmer der „Fotos on Foot“-Tour die wichtigsten Regeln der Fotografierkunst ausgedruckt  – zum Nachschlagen und Nachlesen. Anfänger und Fortgeschrittene können sich jeden Donnerstag, Freitag und Samstag um 10 und 14 Uhr knipsend auf eine zweistündige Entdeckungstour durch Brighton begeben.

Schreiben Sie einen Kommentar