In Kroatien dürfen Sie an den meisten Stränden hüllenlos in der Sonne die Seele baumeln lassen und Ihre nackte Haut von der angenehm temperierten Adria liebkosen lassen. Das mediterrane Urlaubsland auf der Balkanhalbinsel ist ein Pionier der FKK-Bewegung und Naturisten aus ganz Europa kommen seit vielen Jahren hierher. Doch die Destination ist nicht nur mit einer Vielzahl der weltweit schönsten Strände und saubersten Küstengewässer gesegnet, sondern auch mit faszinierenden Naturschauspielen wie den Wasserfällen und edelsteingleichen Lagunen im Nationalpark Plitvicer Seen. Auch Ihr Gaumen wird im Strandurlaub in Kroatien verwöhnt, wenn Ihnen traditionelle Lammgerichte oder fangfrische Meeresfrüchte auf der Zunge zergehen.

Strand Bunculuka

BunculukaIn einer geschützten Bucht mit weißen Kieseln und türkisblauem Wasser versteckt sich der FKK-Campingplatz Bunculuka nur wenige Gehminuten östlich vom lebhaften Ferienort Baška auf Krk. Hier können Sie auch als Badegast am mit Liegen und Schirmen ausgestatteten Bunculuka-Strand die Hüllen fallen lassen. Wenn Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund Urlaub machen, dürfen Sie gemeinsam am separaten Hundeabschnitt planschen. In der legeren Boneta Bistro & Lounge werden Ihnen direkt am Meeresufer köstlicher Fisch und bunte Cocktails serviert.

Unser Tipp: Wenn Sie Abenteuer suchen, erklimmen Sie den Klettersteig am Ostende der FKK-Bucht.

Strand Politin

Politin-StrandEbenfalls auf Krk begeistert einer der mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Top Strände Kroatiens FKK-Anhänger. Der Politin-Strand ist rund 2 km von der Inselhauptstadt Krk entfernt und bietet atemberaubende Blicke auf die Altstadt sowie den goldenen Sonnenuntergang. Er gehört zum Valamar-Camping-Resort und schließt an dessen Hauptstrand an. Sie haben die Möglichkeit auf Steinplateaus Sonnenbetten zu mieten oder Sie legen sich mit Ihrem Handtuch auf den feinen Kies. Für aktive Abwechslung leihen Sie sich ein Kajak oder Tretboot aus.

Unser Tipp: Der Strand verfügt über einen Tauch-Infopoint. Machen Sie beim Schnuppertauchen mit oder nehmen Sie an einem kompletten Kurs teil.

FKK-Strand Lokrum

Insel Lokrum

Ein geschütztes Waldreservat, ein Salzwassersee und viele verborgene Lagunen – die Insel Lokrum ist ein Paradies für Naturisten. Das kleine Eiland liegt ca. 600 m vor der Hafenstadt Dubrovnik und ist alle 20min mit der Fähre erreichbar. Im Südosten bilden flache Felsen, die ideal geformt sind, um auf ihnen in der Sonne zu schwelgen, den FKK-Strand. Entweder Sie springen in den tiefen Ozean oder Sie nutzen die angebrachten Leitern.

Unser Tipp: Umgeben ist der Strand von einem artenreichen Waldschutzgebiet, das zu Spaziergängen einlädt. Das Strandcafé lockt im Anschluss zu einer Erfrischung.

Strand Ciganka

CigankaEine wahre Naturoase mit goldgelbem Sand, bizarren Steinformationen und mediterraner Vegetation erwartet Sie ganz im Norden der Insel Rab. Zum abgelegenen Ciganka-Strand gelangen Sie vom Ort Lopar in kürzester Zeit mit dem Auto oder Sie entscheiden sich für einen 30-minütigen Spaziergang. Gastronomische Einrichtungen gibt es hier zwar nicht, dafür werden Sie aber mit himmlischer Ruhe und Einsamkeit entschädigt. Nehmen Sie also auf jeden Fall ausreichend Proviant, Getränke und Sonnenschutz mit.

Unser Tipp: Packen Sie auch Ihre Schnorchelausrüstung ein. Das Gewässer ist glasklar und zwischen den Felsen tummeln sich schillernde Fische und farbenfrohe Schnecken.

Strand Sovinje

Ein weiterer der eher seltenen Sandstrände Kroatiens befindet sich im Südosten des Eilands Pašman am Naturisten-Camping Sovinje. Das flache Meeresufer fällt nur sanft ab und ist barrierefrei, was es ideal für einen Strandurlaub mit kleineren Kindern und sogar mit dem Sprössling im Kinderwagen macht. Dank der Lage am Campingplatz dürfen Sie sich beim Sonnenbaden und Schwimmen auf komfortable Ausstattungen wie Duschen, Toiletten und Spielplätze freuen. Etwa 350m nordwestlich darf auch Ihre Fellnase am Hundestrand Bartovica ins kühle Nass hüpfen.

Unser Tipp: Zur Nutzung der Einrichtungen des Campingplatzes kann ein günstiges Tagesticket gekauft werden, das auch den Zugang zum Restaurant ermöglicht.

Strand Dračevac

DracevacEiner der schönsten Strände Dalmatiens lädt am Rand des Badeorts Tučepi zum Relaxen an der malerischen Makarska-Riviera ein. Türkis schimmerndes Meer, schneeweiße Kieselsteine und grüne Mittelmeer-Palmen lassen ein Gefühl von Karibikurlaub aufkommen. Im Schatten von Pinien breiten Sie Ihr Handtuch aus und eine Bar kümmert sich um Ihr leibliches Wohl. Die Promenade Tučepis führt Sie bis kurz vor dieses von üppigen Pinienhainen umsäumte Strandjuwel und öffentliche Parkplätze sind in der Nähe ebenfalls vorhanden.

Unser Tipp: Der angrenzende dichte Pinienwald garantiert große Flächen Naturschatten, weshalb sich der Strand auch für einen kurzfristigen Abstecher ohne Sonnenschirm eignet.

Strand Valalta

ValaltaAuch Istrien verzaubert FKK-Freunde mit traumhaften Badeoasen. Einer der besten Strände der Region ist der Valalta 6km nördlich von Rovinj. Er ist Teil des gleichnamigen Campingplatzes und als Tagesgast sind Sie gegen eine geringe Eintrittsgebühr auf dem 4 km umfassenden Sand- und Kiesufer herzlich willkommen. Dafür stehen Ihnen teilweise die Sporteinrichtungen, Strandliegen und Pools zur freien Verfügung. Ihre Kinder werden bestimmt den aufblasbaren Aquapark und die Wasserrutsche lieben.

Unser Tipp: Das Freizeitangebot vor Ort ist riesig – schließen Sie sich einer Runde Beachvolleyball an, spielen Sie Minigolf und der Nachwuchs vergnügt sich obendrein noch auf Spielplätzen.

Strand Kanegra

Strand Kroatien

Ein weiterer Traumstrand Istriens verheißt 8km von Umag entfernt im Südwesten der Piran- Bucht idyllisches Badevergnügen während Ihres FKK-Urlaubs. Das saubere Wasser am von mediterranen Bäumen umsäumten Kanegra-Strand leuchtet oftmals smaragdgrün, was einen pittoresken Kontrast zu den hellen Steinchen kreiert. Entlang des 1.200m langen Uferabschnitts befindet sich ein für FKK-Anhänger reservierter Bereich, das restliche Areal zählt allerdings zum Textilbereich. Ein nahegelegener Wassersportanbieter unterhält Unternehmungslustige mit Jetskifahren, Kajaktouren und Bananenbootreiten.

Unser Tipp: Im angrenzenden Campingplatz haben Sie Zugang zu den Restaurants, Sanitäranlagen und einem kleinen Supermarkt, in dem Sie alles für Ihren Strandtag kaufen können.

TOP 10 Strände Kroatien

Camp Koversada

Er zählt nicht nur zu den ersten Stränden Europas für das offizielle hüllenlose Badevergnügen, sondern auch zu den größten. An der Westküste der kroatischen Halbinsel Istrien, nahe des Ortes Vrsar begrüßt Sie der Campingplatz Koversada. Auch Tagesgäste sind hier in allen Einrichtungen und an den facettenreichen Stränden willkommen, sei es der künstlich angelegte Sandstrand Rt Boico oder kilometerlange Naturfels- und Kieselstrände. Animations- und Sportprogramme sorgen für Abwechslung.

Unser Tipp: Wer dem Trubel des Campingplatzes entfliehen möchte, muss nur über eine Brücke zur gegenüberliegenden Insel Koversada spazieren, dort findet jeder ein ruhiges Plätzchen.

Baldarin

In der Kvarner-Bucht glänzt wie ein grünes Juwel die dicht bewaldete und wenig besiedelte Insel Cres. An ihrer südlichsten Spitze lockt das Strand-Resort Baldarin mit FKK-Bereichen naturliebende Badeurlauber. Dort lässt sich immer ein privates Plätzchen in sandigen und kieseligen Lagunen unter schattigen Kiefern oder zwischen Felsbrocken finden. Manchmal kommen Delfine ganz nah an die Inselküste, sodass Sie diese von Ihrem Versteck aus beobachten können. Gastronomische und sportliche Angebote sind in der Ferienanlage umfangreich vorhanden.

Unser Tipp: Abenteuerlustige sollten die angrenzenden zerklüfteten Felsen erkunden: Sie beherbergen einsame , wenn Sie Ihren Tag abseits der Campeinrichtungen verbringen möchten.

Zum Kroatien Urlaub