Vom 22. Januar bis zum 1. Februar 2015 ist es soweit: Im US-amerikanischen Bundesstaat Utah findet eines der größten unabhängigen Film Festivals statt. Das 31. Sundance Film Festival zieht Filmfans aus der ganzen Welt an.

film-ab-das-sundance-filmfestival-in-utah_56234_92126

Die meisten Vorführungen werden in der beschaulichen Stadt Park City gezeigt, das heißt, einmal im Jahr steht diese kleine Stadt Kopf und 11 Tage lang dreht sich alles nur um Filme. Das Besondere: Die gezeigten Movies stammen nicht unbedingt aus der Film-Hochburg Hollywood und haben vielleicht gerade deshalb ihren ganz eigenen Charme.

Das Sundance Festival und seine Geschichte

Das Festival besteht schon seit 1978 und hat sich von einer kleinen Institution zu einem wichtigen Branchen-Event entwickelt. Es bietet heute ein großes Forum für unbekannte, internationale Filmemacher und deren Produktionen, die sie in diesem Rahmen einem globalen Publikum vorführen können. Zudem werden die besten Filme jedes Jahr  prämiert. Zur Bekanntheit des Festes hat vor allem Schauspieler Robert Redford beigetragen, der seit vielen Jahren bei der Organisation mithilft.

Das Sundance Festival in diesem Jahr

In diesem Jahr werden insgesamt 183 Filme gezeigt. Diese wurden sorgfältig aus über 12.000 eingereichten Werken ausgesucht und stammen aus 29 verschiedenen Ländern. Besucher können sich durch verschiedene Kategorien – von Drama über Dokumentation bis hin zum Kurzfilm – treiben lassen. Bei der Auswahl der Filme wird besonders auf Emotionalität und gesellschaftliche Relevanz Wert gelegt. Im vergangenen Jahr kamen über 45.000 Menschen aus aller Welt nach Utah, um an dem Festival teilzunehmen. 2015 hoffen die Organisatoren auf eine ähnlich hohe Besucherzahl.

Die Qualität bereits unter Beweis gestellt

In der Vergangenheit hat das Team ein gutes Händchen bezüglich der Auswahl der Filme bewiesen: Drei von den im Jahr 2014 vorgeführten Produktionen wurden später im Jahr für den Golden Globe nominiert. Bei internationalen Preisverleihungen weiß man mittlerweile um den hohen Qualitätsanspruch der unabhängigen Sundance Festival Produktionen.

am

Schreiben Sie einen Kommentar