Wir verraten Ihnen, warum es auch in der Wüstenmetropole Dubai jede Nacht schneit.

Die beste Nachricht für diesen Winter: Sie müssen sich nicht entscheiden, ob Sie sommerliche Temperaturen am Strand genießen oder lieber rasante Abfahrten auf perfekt präparierten Pisten erleben möchten. Die Trendmetropole Dubai verbindet beides auf perfekte Weise. Das Hallen-Schnee-Resort „Ski Dubai“ ist das weltweit größte seiner Art und liegt nicht weit vom beliebten Jumeirah Beach entfernt. In dem künstlich erzeugten Skiparadies mitten in der Wüste fällt jede Nacht Neuschnee und zaubert auf einer Fläche von gut drei Fußballfeldern eine weiße Winterpracht mit fünf Pisten, Sesselliften, einem Snow-Park zum Spielen und Rodeln und einer 90 Meter langen Quarter Pipe für Snowboarder.

ZUM ANGEBOT

Für die Stärkung zwischendurch geht es, ganz wie es sich gehört, auf einen Einkehrschwung in das „Avalanche Café“, das einer gemütlichen Ski-Hütte nachempfunden ist. Übrigens: Die Temperatur in der Ski-Halle liegt tagsüber konstant bei -1 bis -2 °C und bietet eine willkommene Abkühlung nach sonnenverwöhnten Stunden bei heißen 40°C am Meer.

Schreiben Sie einen Kommentar