Fahrradfahren liegt bei den New Yorkern voll im Trend. Deshalb ist der Mai nun offizieller Radel-Monat in der größten Stadt der USA.

Dabei können Zweiradfreunde Manhattan und die anderen Stadtteile New York Citys auf außergewöhnlichen Radtouren erkunden.

Absolutes Highlight des „Bike Month“ ist die Five Boro Bike Tour am ersten Sonntag im Mai. Tausende Radler aus aller Welt schwingen sich an diesem Tag auf den Sattel ihres Drahtesels und durchqueren auf einer 65 Kilometer langen Strecke alle fünf Stadtteile der Metropole.
Ob Groß oder Klein, Profi- oder Hobby-Radler – teilnehmen kann an dieser Tour jeder, der Spaß am Radeln hat. Wem die Strecke zu lang ist, der kann auch kleinere Ausflüge entlang des Hudson Rivers unternehmen oder bei einer lustigen Fahrrad-Schnitzeljagd durch Brooklyn mitradeln. Eine Hunde-Fahrrad-Parade und kostenlose Fahrrad-Reparatur-Kurse sind weitere Highlights im Mai.

Pärchen auf Fahrrädern

Außerhalb des Wonnemonats bieten verschiedene Veranstalter ganzjährig abwechslungsreiche Bike-Touren durch die New York City an: Quer durch den Central Park zum berühmten „Strawberry Field“ und zu den zahlreichen Brücken und Springbrunnen führen die Touren von Central Park Bike Tours. Bike The Big Apple bietet unter anderem eine „Friday Night Lights Tour“ bei der die Radler über die beleuchtete Brooklyn Bridge fahren und einen atemberaubenden Blick auf die glitzernde Großstadt genießen.

ZUM ANGEBOT

Schreiben Sie einen Kommentar