Und gewonnen hat…, heißt es auch in diesem Jahr, wenn die Nordische Meisterschaft im Austernöffnen in Schweden stattfindet. Klingt kurios, ist aber wahr. Tatsächlich wird am 2. und  3. Mai 2014 bereits zum neunten Mal der außergewöhnliche Wettkampf im westschwedischen Grebbestad ausgetragen.

mit-weg-de-zum-austernschluerfen-nach-grebbestad-austern-ueber-alles-mekka-und-meisterschaft-in-grebbestad_06457_58382

Ob klein, ob groß, ob jung oder alt, schon seit 2006 zieht das Ereignis neugierige Besucher in die beschauliche Küstenstadt, die etwa eineinhalb Stunden nördlich von Göteborg liegt. Dass genau dieser Ort dafür ausgewählt wurde, kommt aber nicht von ungefähr: Satte 90% der schwedischen Austern stammen aus dieser Region.

Wettbewerb: Nordische Meisterschaft im Austernöffnen

Let the show begin! Das Ziel der Teilnehmer ist es, 30 Austern am schnellsten zu öffnen. Dabei zählt aber nicht nur die Geschwindigkeit: Vor allem müssen die Kontrahenten darauf achten, die filigranen Austern im Inneren der harten Schale nicht zu verletzen. Wer das geschafft hat, muss anschließend die geöffneten Schalentiere einer Jury geschmackvoll präsentieren. Gibt die Jury ihr Okay, steht der nächste Champion bei der Nordischen Meisterschaft im Austernöffnen fest. Als Gewinn darf der Sieger an der nationalen Austernöffnen Meisterschaft teilnehmen. So stehen neben Spaß und einer großen Portion Skurrilität auch der Kampfgeist und viel Fingerspitzengefühl ganz oben auf der Liste des außergewöhnlichen Events.

austern-ueber-alles-mekka-und-meisterschaft-in-grebbestad_17380_10812

Klein, aber oho

Aber Austern sind nicht ohne. Als Schalentiere gehören sie zu der Art der Muscheln. Und wer Muscheln kennt, der weiß, die unscheinbaren Schalentiere sind alles andere als leicht zu knacken! Denn Austern können ihre Schale so fest verschließen, dass sie komplett geschlossen und von allen äußeren Einflüssen abgeschirmt sind. Da braucht es schon Geschick und Übung, um die Hülle zu öffnen und an die kleinen Köstlichkeiten aus dem Meer zu gelangen.

austern-ueber-alles-mekka-und-meisterschaft-in-grebbestad_48371_22122

Aphrodisiakum: Auster

Damit die Zuschauer des kniffligen Austernöffnen-Wettbewerbs aber nicht nur was zum Staunen haben, gibt es im Rahmen des Events auch die Möglichkeit, die leckeren Meeresfrüchte zu verkosten. Dass das Austernfleisch dabei auch noch gesund ist, wissen Genießer schon längst. Vor allem der hohe Zinkanteil macht die Delikatesse besonders. Dieser soll nämlich der Grund sein, weshalb den Austern sogar eine aphrodisierende Wirkung zugesprochen wird! Haben Sie es gewusst?

Staunen, schlemmen, schwelgen… – Na dann, auf nach Grebbestad!

ZU DEN ANGEBOTEN VON WEG.DE

st

Schreiben Sie einen Kommentar