W ir lieben Kaffee und daher war es eine der obersten Prioritäten in Amsterdam für uns herauszufinden, wo es den besten Kaffee der Stadt gibt. Deshalb haben wir uns mit einem getroffen, der weiß wo es gut ist, nämlich mit Alex. Er wohnt seit sieben Jahren in Amsterdam, bloggt über Kaffee und vertreibt diesen auch zusammen mit seiner Geschäftspartnerin Erica. Los geht’s mit unserer Cafés Amsterdam Tour:

Alex von Coffeevine auf dem Sofa lachen

Gerade frisch in der Stadt angekommen und schon Lust auf einen Kaffee. Zum Glück sind wir direkt mit Alex im Coffeehouse Sweet Cup verabredet. Als wir ankommen begrüßt uns der sympathische Hamburger und wir betreten ein sehr gemütliches, kleines Café. Draußen scheint die Sonne. Es ist ein kalter, aber wunderschöner Herbsttag und es riecht nach frisch gemahlenem Kaffee. Amsterdam zeigt sich direkt von seiner besten Seite.

Kaffee Tasse in der Nahaufnahem Amsterdam Koko Café

Nachdem uns der erste Schluck des sehr guten Kaffees aufgewärmt hat und alle gemütlich sitzen, fragen wir Alex, wie es ihn nach Amsterdam verschlagen hat und warum er nicht mehr gegangen ist.

„Nach dem Studium bin ich für meinen ersten Job in die Stadt gezogen, das war vor sieben Jahren. Was mir gefällt ist, dass die Stadt im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten relativ klein ist und man mit dem Fahrrad überall hinkommt. Eine andere sehr wichtige Seite hier ist die internationale Community, es gibt Menschen aus vielen verschiedenen Ländern, die alle einen kleinen Teil ihres Landes mitbringen. Mitunter deswegen hat sich Amsterdam in den letzten Jahren so rasant und positiv entwickelt. Vor sieben Jahren war Amsterdam noch nicht so aufregend wie jetzt. Jetzt gibt es hier so viele Foodmarkets, Festivals, Kunstevents und überall machen neue Läden auf, mit geilem preiswertem Essen oder coolen Klamottenläden. Auch architektonisch tut sich hier eine Menge.“

Projekt „The Coffeevine“

„Erzähl uns von The Coffeevine!“, fordern wir Alex auf. Wir wollen mehr über das Projekt erfahren.
„Kaffee ist ein Getränk, das fast jeder trinkt und das es schon seit Jahrhunderten gibt. Und seit ein paar Jahren nehmen sich die Leute mehr Zeit für den Genuss, sie wollen wissen, welche Bohnen sie da eigentlich trinken und woher diese kommen. Als ich hier hergezogen bin, war es für mich schwer, die guten Cafés in der Stadt zu finden, da habe ich angefangen auf Englisch darüber zu bloggen. Ich wollte, dass meine Freunde und Touristen diese Cafés auch leichter finden.“

Der Blog als Geschäftsmodell

„Wir habe dann überlegt wie wir den Blog in ein Geschäftsmodell umwandeln können und uns entschieden ausgewählten Kaffee über unsere Seite zu vertreiben. Wir suchen dafür jeden Monat drei verschiedene Sorten Kaffee von drei verschiedenen Röstereien in Europa aus und schicken diese dann in so genannten ‚TastingBoxen‘ an die Leute raus.“

Neugierig? Bevor wir Alex verabschieden quetschen wir ihn natürlich noch nach den TOP 5 Cáfes in Amsterdam aus. Hier seine Tipps:

Lot Sixty One

Ein richtig schönes Café mit eigener Rösterei, das direkt an einem kleinen Kanal liegt. Der Kaffee schmeckt verboten gut.

 

Lot Sixty One Cafe Amsterdam Kaffeemaschine und Barista

Lot Sixty One Cafe Amsterdam Rösterei

Lot Sixty One, Kinkerstraat 112, 1053 ED Amsterdam

Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00-17:00 Uhr, Sa 09:00-17:00 Uhr, So 10:00-17:00 Uhr

Koko

Das Café serviert feinsten Kaffee und nebenher kann man Designerware einkaufen. Ein sehr schöner und individueller Platz – ergänzt die Café Amsterdam Tour perfekt.

Koko Cafe Amsterdam von außen

Koko, Oudezijds Achterburgwal 145, 1012 DG Amsterdam

Öffnungszeiten: Mo 11:00-18:00 Uhr, Di-Fr 09:00 – 18:30 Uhr, Sa 10:00-18:00 Uhr, So 12:00-18:00 Uhr

Headfirst Coffee Roasters

Hier wird Kaffeekultur gelebt und das schmeckt man. Ein heißer Kaffee und ab auf die Bank vor dem Café – perfekter Start in den Tag!

Bank vorm Head Frist Coffee Shop in Amsterdam

Headfirst Coffee Roasters, Westerstraat 150, 1015 MP Amsterdam

Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr, Sa-So 09:00-18:00 Uhr

Coffee Bru

Hier braucht man garantiert keinen Zucker, das Café selbst ist süß genug. Hier schmeckt es sehr gut und man kann auch draußen sitzen.

Coffee Bru, Beukenplein 14-H, 1091 KG Amsterdam

Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00-18:00 Uhr, Sa-So 09:00-18:00 Uhr

Espresso Fabriek

Dieses Café liegt sehr schön gelegen im Westerpark und die Menschen dort wissen was guter Kaffee ist. Hingehen und einen schönen Tag verbringen.

Espresso Fabriek, Pazzanistraat 39, 1014 DB Amsterdam

Öffnungszeiten: Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr, Sa-So 10:00-18:00 Uhr

 

Erica und Alex bloggen und vertreiben ihren leckeren Kaffee hier – www.thecoffeevine.com

Fotos: Fiona Castiñeira

 

AMSTERDAM BEI WEG.DE BUCHEN