Project Description

  • Das kostet die Liebe: Aktuelle Studie zeigt günstigste und teuerste Städte am Valentinstag. Dresden und Prag sind Sparziele für Verliebte, in München und Los Angeles müssen Romantiker tief in die Tasche greifen.
  • weg.de stellt kostenlose Romantik-Highlights in den TOP 5 der teuersten Städte vor.
Am 14. Februar haben Rosen, Herzen und Romantik wieder Hochkonjunktur. An diesem Tag wird voll und ganz in Liebe investiert. Wieviel, das hat sich der Blumenversand Bloomy Days einmal genauer angesehen. In einer Studie wurden dazu die Preise für die beliebtesten Unternehmungen und Geschenke zum Valentinstag in 15 deutschen Städten und 50 Städten weltweit verglichen.

ROMANTISCHE ANGEBOTE IM VALENTINSTAG-SPECIAL VON WEG.DE

 

Valentinstags-Preisindex 2017: Das sind die günstigsten und teuersten Städte

Demnach ist Dresden die preiswerteste Stadt in Deutschland für einen romantischen Tag, München die teuerste. In Essen, Heidelberg und Baden-Baden kommen die Rosenkavaliere unter den Herren am günstigsten davon, Gourmets laden ihre Angebetete am besten in Nürnberg oder Dortmund zu einem romantischen Dinner in einem Restaurant mit Michelin-Stern ein.

Unter den romantischen Städten weltweit ist Prag das Schnäppchenziel für Verliebte am Valentinstag. In Los Angeles sind romantische Extras am teuersten.

Unbezahlbar & kostenlos: TOP 5 Städteromantik, die nichts kostet

Auch in den Städten, die laut der aktuellen Studie am Valentinstag am teuersten sind, gibt es den extra Romantik-Faktor ganz umsonst. weg.de hat fünf Romantik-Highlights für Sie zusammengestellt:

TOP 5 Kostenlose Romantikerlebnisse

  • Los Angeles: Den Sonnenuntergang am Point Dume State Beach beobachten und mit etwas Glück den Delfinen bei ihrem Streifzug durchs Meer zusehen. Herrlich, kitschig, schön.
  • Venedig: Früh morgens über den bunten Fischmarkt auf dem Campo Santa Margherita schlendern und den ursprünglichen Charme Venedigs erleben.
  • New York: Bei einem Spaziergang durch den einzigartigen High Line Park förmlich über dem Trubel der Metropole „schweben“.
  • Sydney: Bei einem Picknick im Royal Botanic Garden den zauberhaften Ausblick auf den Sydney Harbour nicht nur zum Dessert genießen.
  • Zürich: Mit den kostenlosen Fahrrädern von „Züri rollt“ durch die romantischen Gässchen der Stadt und am See entlang cruisen.