Deutschlands älteste Ferienstraße feiert 2010 einen runden Geburtstag.

In den Orten entlang der 400 Kilometer langen Romantischen Straße zwischen Würzburg und Füssen finden zum 60. Jubiläum zahlreiche Feierlichkeiten statt. Zum Auftakt der Events treffen sich die Einheimischen der 28 Orte an der weltweit berühmten Ferienstraße am 7. und 8. Mai in Rothenburg ob der Tauber:

Frauen mit bunten Petticoats und Männer in schicken Anzügen und lässigen Blue Jeans erinnern an die Entstehungszeit der berühmten Straße in den 50er Jahren. Kulturelle Highlights sind unter anderem das „Carmina Burana Open Air“ am 7. August auf dem Marktplatz von Rothenburg und die Röttinger Festspiele, bei denen die Besucher neben musikalischer Unterhaltung von der Oper bis zum Musical auch kulinarische Gaumenfreuden genießen können.

Die Ferienstraße ist vor allem wegen ihrer Rad- und Wanderwege bei Besuchern aus der ganzen Welt beliebt. Durch Wiesen und Wälder, an Weinbergen, kleinen Seen und rauschenden Flüssen entlang führen die Straßen von einem sehenswerten Ort zum nächsten. Praktisch ist der Service der Europabusse: Zwischen Mai und Oktober sind sie täglich auf der Romantischen Straße unterwegs, um müde Radfahrer und Wanderer für beliebige Streckenabschnitte mitzunehmen und am nächsten schönen Ort wieder abzusetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar