Project Description

Beim Kofferpacken stellt sich zwar final die große Urlaubsvorfreude ein, das Ganze kann aber auch schnell zum Stressfaktor werden. Natürlich möchte man alles Nötige bei sich haben, um für jeden Anlass passend gekleidet zu sein. Doch ist passend auch immer angemessen? Und wann wird aus dem „Möchte” ein „Muss”? Die richtigen Antworten und hilfreiche Tipps abseits von „in Kirchen müssen Schultern unbedingt bedeckt werden” gibt es von den Mode-Experten von Stylight.

Italien und Spanien

Urlaubt man in Spanien und Italien, fallen sofort die stilbewussten Frauen und adrett gekleideten Herren auf. Niemals würde man auf jemanden treffen, der noch kurz in Badelatschen oder einem halbnassen Strandkleidchen seine Einkäufe erledigt. Auch wenn der nahe Strand dazu verleitet, sollte man sich auch als Urlauber daran halten. Vorteil: man wird nicht gleich als Tourist erkannt!

Mode auf Reisen

Türkei

Schwer haben es Trendsetterinnen, die ihre momentan angesagten Jeans mit ausgefransten Nähten, Patches und Rissen in der Türkei ausführen möchten. Dort wird „kaputte” Kleidung nämlich als Zeichen von Nachlässigkeit und Armut gesehen – und mitleidige Blicke sind der Trägerin garantiert. Das Pendant bei Männern ist übrigens ein gepflegter Haarschnitt!

Japan

Socken sind in unseren Breitengraden weniger optisches Highlight als Mittel zum Zweck. In Japan allerdings sollte man sie weniger stiefmütterlich behandeln. In Restaurants werden nämlich traditionell die Schuhe ausgezogen – was mehr als peinlich werden kann, wenn die Strümpfe dann abgetragen, löchrig oder schlicht und ergreifend nicht mehr ganz so frisch sind.

Kleidungsregeln Reisen

Malaysia und Thailand

In Asien liegt der Teufel im Detail, in Malaysia und Thailand genauer in der Farbwahl. Die Farbe Gelb ist in Malaysia und Thailand eigentlich der Königsfamilie vorbehalten. Wer als Tourist Gelb trägt, gibt also unabsichtlich ein ziemlich politisches Statement ab. In Thailand steht übrigens für jeden Wochentag traditionell eine Farbe. Sich entsprechend zu kleiden, zeigt, dass man sich mit der Kultur auseinandergesetzt hat und sie respektiert.

Kleidung auf Reisen

Russland

Ganze Urlaubsratgeber drehen sich darum, wie viel man als Frau in manchen Ländern zeigen darf. In Russland andererseits gilt eher „weniger ist mehr!” Heißt: enge Röcke gerne mit hohen Schuhen oder Stiefeln bei den Damen, für die Herren der Schöpfung gilt oft gar Anzugpflicht. Wer in Russland abends ausgehen möchte, hält sich besser an diese Regeln, weil er das russische Nachtleben ansonsten vielleicht nur von außen zu Gesicht bekommen wird.